10 Hindernisse für die Bildung auf der ganzen Welt

Dieser Artikel, den ich gerade gelesen habe, 10 Hindernisse für die Bildung auf der ganzen Welt, war sehr aufschlussreich, da er sich mit den vielen Gründen befasste, die Menschen daran hindern, eine Ausbildung zu erhalten. Diese Punkte haben mir klar gemacht, wie sehr ich meine Ausbildung und meine Lebensbedingungen für selbstverständlich halte. Es gibt so viele Dinge, die ich tun kann und sollte, um den weniger Glücklichen als mir zu helfen, eine Ausbildung zu erhalten, da ich die Vorteile in meinem Leben erkannt habe. Wie auch immer, dieser Artikel hat mich mitten ins Herz getroffen und geht detailliert auf die verschiedenen Dinge ein, die Kinder in Entwicklungsländern daran hindern, eine angemessene Ausbildung zu erhalten. Diese zehn einfachen Punkte sind Dinge, die wir in einem entwickelten Land nicht erkennen, dass wir uns so leicht übergeben haben. Dieser Artikel trifft die Herzen der Leser durch Pathos, da er die sympathischen Emotionen der Leser hervorruft. Die aufgelisteten Punkte klingen jeweils leicht zu beheben und haben mich veranlasst, auf meine eigene Weise zu handeln und zu helfen. Geld und Materialien sowie Einrichtungen und Lehrer werden für die Ausbildung benötigt. Ohne angemessene Vorbereitung ist es schwierig, überhaupt an allgemeine oder berufliche Bildung zu denken. Nach Maslows Bedürfnishierarchie ist es ihnen unmöglich, eine Ausbildung zu erhalten, ohne dass ihre Grundbedürfnisse erfüllt werden. Das richtige Lernumfeld würde ihre Bildungserfolge steigern. Also die zehn Punkte.

  1. ein Mangel an Finanzierung
  2. kein Lehrer / ungeschulter Lehrer
  3. kein Klassenzimmer
  4. Mangel an Lernmaterialien
  5. Ausschluss von Kindern mit Behinderungen
  6. das "falsche" Geschlecht sein
  7. in einem Land mit Konflikten oder Konfliktgefahr leben
  8. Entfernung von zu Hause zur Schule
  9. Hunger und schlechte Ernährung
  10. Bildungskosten

Viele dieser Dinge sind für uns leicht zu beheben. Wir können problemlos Geld und ausgebildete Lehrer senden, Klassenzimmer bauen und Materialien und Lebensmittel senden. Wir können auch helfen, die Vorurteile abzubauen. Viele dieser Barrieren können einfach behoben werden. Ich denke, wenn wir uns mit diesem Thema befassen, können wir große Schritte zur Umsetzung funktionierender Bildungssysteme unternehmen.