10 Gewohnheiten von hochwirksamen Studenten

Der Schlüssel, um ein effektiver Schüler zu werden, liegt darin, zu lernen, wie man klüger und nicht härter lernt. Dies wird immer wahrer, je weiter Sie in Ihrer Ausbildung voranschreiten. Ein oder zwei Stunden pro Tag sind normalerweise ausreichend, um die High School mit zufriedenstellenden Noten zu bestehen, aber wenn das College ankommt, gibt es nicht genug Stunden am Tag, um all Ihr Lernen zu beginnen, wenn Sie nicht wissen, wie man lernt klüger.

Während einige Schüler mit minimalem Aufwand durch die Schule blasen können, ist dies die Ausnahme. Die überwiegende Mehrheit der erfolgreichen Studenten erreicht ihren Erfolg durch die Entwicklung und Anwendung effektiver Lerngewohnheiten. Hier sind die Top 10 Lerngewohnheiten, gefolgt von sehr erfolgreichen Studenten. Wenn Sie also ein erfolgreicher Schüler werden möchten, lassen Sie sich nicht entmutigen, geben Sie nicht auf, arbeiten Sie einfach daran, die folgenden Lerngewohnheiten zu entwickeln, und Sie werden sehen, wie Ihre Noten steigen, Ihr Wissen zunimmt und Ihre Fähigkeit dazu Informationen lernen und verarbeiten verbessern.

1. Versuchen Sie nicht, Ihr gesamtes Lernen in einer Sitzung zusammenzufassen

Haben Sie jemals spät in der Nacht aufgestanden und mehr Energie aufgewendet, um Ihre Augenlider offen zu halten, als Sie studieren? Wenn ja, ist es Zeit für eine Veränderung. Erfolgreiche Schüler verteilen ihre Arbeit in der Regel in kürzeren Zeiträumen und versuchen selten, ihr gesamtes Studium auf ein oder zwei Sitzungen zu beschränken. Wenn Sie ein erfolgreicher Student werden möchten, müssen Sie lernen, in Ihrem Studium konsequent zu sein und regelmäßige, aber kürzere Studienzeiten zu haben.

2. Planen Sie, wann Sie studieren werden

Erfolgreiche Schüler planen bestimmte Zeiten während der Woche, zu denen sie studieren werden - und halten sich dann an ihren Zeitplan. Studenten, die sporadisch und skurril lernen, schneiden normalerweise nicht so gut ab wie Studenten, die einen festgelegten Stundenplan haben. Selbst wenn Sie alle mit Ihrem Studium beschäftigt sind und eine wöchentliche Routine erstellen, in der Sie einige Tage in der Woche einen bestimmten Zeitraum einplanen, um sicherzustellen, dass Sie Gewohnheiten entwickeln, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Ausbildung lange erfolgreich zu gestalten Begriff.

3. Studieren Sie gleichzeitig

Es ist nicht nur wichtig, dass Sie planen, wann Sie studieren, sondern auch, dass Sie eine konsistente, tägliche Lernroutine erstellen. Wenn Sie jeden Tag und jede Woche zur gleichen Zeit lernen, wird das Lernen zu einem festen Bestandteil Ihres Lebens. Sie sind mental und emotional besser auf jede Lernsitzung vorbereitet und jede Lernsitzung wird produktiver. Wenn Sie Ihren Zeitplan aufgrund unerwarteter Ereignisse von Zeit zu Zeit ändern müssen, ist dies in Ordnung, aber nehmen Sie Ihre Routine wieder auf, sobald das Ereignis vorbei ist.

4. Jede Lernzeit sollte ein bestimmtes Ziel haben

Einfach ohne Anleitung zu lernen ist nicht effektiv. Sie müssen genau wissen, was Sie während jeder Lernsitzung erreichen müssen. Legen Sie vor Beginn des Studiums ein Lernziel fest, das Ihr akademisches Gesamtziel unterstützt (dh 30 Vokabeln auswendig lernen, um den Wortschatzabschnitt bei einem bevorstehenden Spanisch-Test zu verbessern).

5. Zögern Sie niemals Ihre geplante Lernsitzung

Es ist sehr einfach und üblich, die Lernsitzung zu verschieben, weil Sie sich nicht für das Thema interessieren, weil Sie andere Dinge erledigen müssen oder weil die Aufgabe schwierig ist. Erfolgreiche Studenten zögern nicht zu lernen. Wenn Sie Ihre Lernsitzung hinausschieben, wird Ihr Studium viel weniger effektiv und Sie erhalten möglicherweise nicht alles, was Sie benötigen. Aufschub führt auch zu Eile, und Eile ist die häufigste Fehlerursache.

6. Beginnen Sie zuerst mit dem schwierigsten Thema

Da Ihre schwierigste Aufgabe oder Ihr schwierigstes Fach die meiste Anstrengung und mentale Energie erfordert, sollten Sie zuerst damit beginnen. Sobald Sie die schwierigste Arbeit erledigt haben, ist es viel einfacher, den Rest Ihrer Arbeit zu erledigen. Ob Sie es glauben oder nicht, wenn Sie mit dem schwierigsten Fach beginnen, wird dies die Effektivität Ihrer Lerneinheiten und Ihre akademischen Leistungen erheblich verbessern.

7. Überprüfen Sie immer Ihre Notizen, bevor Sie mit einer Aufgabe beginnen

Bevor Sie Ihre Notizen überprüfen können, müssen Sie natürlich zuerst Notizen zur Überprüfung haben. Machen Sie sich im Unterricht immer gute Notizen. Bevor Sie mit jeder Lernsitzung beginnen und bevor Sie eine bestimmte Aufgabe beginnen, überprüfen Sie Ihre Notizen gründlich, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie Sie die Aufgabe korrekt abschließen. Wenn Sie Ihre Notizen vor jeder Lernsitzung überprüfen, können Sie sich an wichtige Themen erinnern, die Sie während des Tages gelernt haben, und sicherstellen, dass Sie zielgerichtet und effektiv lernen.

8. Stellen Sie sicher, dass Sie während des Studiums nicht abgelenkt werden

Jeder wird von etwas abgelenkt. Vielleicht ist es der Fernseher. Oder deine Familie. Oder vielleicht ist es zu ruhig. Einige Leute lernen tatsächlich besser mit ein wenig Hintergrundgeräusch. Wenn Sie während des Studiums abgelenkt sind, verlieren Sie (1) Ihren Gedankengang und (2) Sie können sich nicht konzentrieren - beides führt zu einem sehr ineffektiven Lernen. Bevor Sie mit dem Lernen beginnen, suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie nicht gestört oder abgelenkt werden. Bei manchen Menschen ist dies in den Nischen der Bibliothek ziemlich kubisch.

9. Verwenden Sie Lerngruppen effektiv

Haben Sie jemals den Satz "zwei Köpfe sind besser als einer" gehört? Nun, das kann besonders wahr sein, wenn es ums Lernen geht. Wenn Sie in Gruppen arbeiten, können Sie (1) Hilfe von anderen erhalten, wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein Konzept zu verstehen, (2) Aufgaben schneller erledigen und (3) andere unterrichten, wobei Sie sowohl den anderen Schülern als auch sich selbst helfen, das Thema zu verinnerlichen . Studiengruppen können jedoch sehr ineffektiv werden, wenn sie nicht strukturiert sind und wenn Gruppenmitglieder unvorbereitet sind. Effektive Studenten nutzen Lerngruppen effektiv.

10. Überprüfen Sie Ihre Notizen, Schularbeiten und andere Unterrichtsmaterialien über das Wochenende

Erfolgreiche Schüler überprüfen, was sie während der Woche am Wochenende gelernt haben. Auf diese Weise sind sie gut vorbereitet, um weiterhin neue Konzepte zu lernen, die auf früheren Kursen und Kenntnissen aufbauen, die in der vergangenen Woche erworben wurden.

Wir sind zuversichtlich, dass sich Ihr akademischer Erfolg erheblich verbessern wird, wenn Sie die oben beschriebenen Gewohnheiten entwickeln.

Für weitere Informationen folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und LinkedIn. Hier können Sie auch nach den besten Kursen und Lernzentren suchen, mit denen Sie Ihre Ziele erreichen können.