Zusammenfassung der SF Digital Equity-Konferenz 2020: Empathie und Kompetenzaufbau in der Cybersicherheitsbildung

2020 SF Digital Equity Konferenz bei Microsoft Reactor

Cyber ​​Defenders war geehrt, an der Digital Equity-Konferenz der Stadt San Francisco in der vergangenen Woche teilnehmen zu dürfen. Teilnehmer aus dem öffentlichen, öffentlichen, gemeinnützigen und privaten Sektor kamen zusammen, um die Fortschritte und Pläne zur Erreichung des Stadtziels zu überprüfen: „Unterstützung der gefährdeten Bevölkerung der Stadt bei der Überbrückung der digitalen Kluft und Nutzung von Technologien zur Verbesserung der Ergebnisse in den Bereichen Bildung, Beschäftigung und Gesundheit. ”

Was diese Konferenz einzigartig macht, ist die Sammlung von Community-Organisationen, die nicht nur Technologie mit Anwohnern verbinden, sondern auch die schwierigen Probleme angehen, die Tech nicht alleine lösen kann: Engagement in der Community, Programmaufnahme, Vertrauen, physische Präsenz, langfristige Betreuung und mehr. Zum Beispiel:

Wie können wir einem nicht englischsprachigen Senior, der keinen Zugang zu einem Smartphone oder zuverlässigen persönlichen Mobilitätsoptionen hat, aber ein gesundes Misstrauen gegenüber Online-Diensten hat, erfolgreich digitale Kompetenzen vermitteln?

Wie die Stadt San Francisco und unsere Partner bei CLTC im vergangenen Jahr veröffentlicht haben, geht es bei der digitalen Kluft zunehmend um das Bewusstsein für Cybersicherheit und um den Zugang. Wir waren gespannt auf Geschichten von Gemeinschaftsorganisationen über die realen Herausforderungen der Cybersicherheit, mit denen unsere Mitbewohner konfrontiert sind. Wir müssen überlegen, welche Konsequenzen sich abzeichnen könnten, wenn wir schutzbedürftige Bewohner dazu ermutigen, Smartphones zu verwenden oder digitale Identitäten mit Unternehmen einzurichten, die personenbezogene Daten verwenden oder offenlegen. Während ihre Bedürfnisse nach Online-Zugang zu Unterkünften, Gesundheits- und Lebensmitteldiensten unmittelbar sind, werden sie bei der Navigation durch Online-Bedrohungen ohne ein Netzwerk von Ratschlägen, Tools und Schulungen zu „sitzenden Enten“?

Während der Breakout-Sitzung zum Thema „Verbesserung der Cybersicherheit für unsere Bewohner + Online-Leben von Kindern und Jugendlichen“ hörten wir konkrete Beispiele für dieses heikle Gleichgewicht.

Einer Arbeitssuchenden wurde gesagt, dass die einzige Möglichkeit, einen Job zu finden, darin besteht, ein LinkedIn-Profil zu erstellen. Mit ihrem LinkedIn-Profil in der Öffentlichkeit wurde sie jedoch von rachsüchtigen früheren Arbeitgebern und Beziehungen bedroht.
SOGI-Schulungen (Sexual Orientation and Gender Inclusiveness) und Common Sense-Programme zur Prävention von Cybermobbing und Nachrichten- / Medienkompetenz bieten einige gute Checklisten für Pädagogen. Aber vermitteln sie ein falsches Gefühl für das Training der digitalen Kompetenz, ohne den Schülern beizubringen, wie Cyber-Angriffe funktionieren?
Eltern und Erzieher möchten sichere Online-Räume für Kinder schaffen, aber die Kinder sind möglicherweise besser über die Cyber-Angriffe in ihrer digitalen Welt informiert als die Erwachsenen. Können Sie die Datenschutzbedenken bei der Verwendung von Fortnite oder twitch.tv beschreiben, ohne etwas darüber zu wissen?

Empathie aufbauen

Eine wiederkehrende Anekdote war, dass Pädagogen und Programmbetreiber selbst keine Cybersicherheitsschulung hatten und keine Anlaufstellen hatten, auf die sie hinweisen konnten. An dieser Stelle haben wir das Konzept der Empathie für Cybersicherheit für uns selbst eingeführt. Wir konzentrieren uns oft darauf, Empathie für schutzbedürftige Bewohner zu entwickeln, die lernen, wie man mit Tools umgeht, mit denen wir bereits vertraut sind: Smartphones, Suchmaschinen, E-Mail und soziale Medien. Nur wenige Menschen einer Generation haben eine formelle Ausbildung in Cybersicherheit und Datenschutz erhalten. Natürlich ist es unangenehm, diese Themen anzusprechen, geschweige denn ohne Anleitung Bildungsprogramme um sie herum aufzubauen. Einer der Vorteile des Unterrichts in Cybersicherheit besteht darin, dass Sie ständig lernen, was Sie nicht wissen und wem Sie zum Opfer gefallen sind - das ist in Ordnung!

Jenseits von Checklisten erstellen… Fähigkeiten aufbauen

Wir möchten das Gespräch auch von der Verwendung von Checklisten-Leitfäden für Cybersicherheitsschulungen auf die Befähigung von Personen zu kritischem Denken, Problemlösung und Kompetenzaufbau in Verbindung mit Ethik und digitaler Bürgerschaft verlagern. Zum Beispiel…

Phishing

Wir können jeden Monat eine 5-minütige Checkliste darüber erstellen, wie die neue Phishing-E-Mail aussieht [der Geschmack dieses Monats ist Coronavirus], aber vielleicht ist es wirkungsvoller, 30 Minuten lang zu lehren, wie ein grundlegender Phishing-Angriff funktioniert? Jeder kann eine kostenlose E-Mail-Adresse "robert.redfield.cdc+coronavirus.alert@gmail.com" erstellen, ohne einen echten Namen zu verwenden, das E-Mail-Adressformat einer Organisation bei Google durchsuchen, mithilfe von LinkedIn die Namen der Personen in diesem Unternehmen abrufen und E-Mails senden eine personalisierte Phishing-Nachricht mit einem versteckten Hyperlink zu einer gefälschten Anmeldeseite:

(Vom piependen Computer)

Ohne die technischen Details hinter den E-Mail-Protokollen und der Wirtschaftlichkeit der Untergrundkriminalität explizit zu erläutern, hat dieses Beispiel gezeigt, dass es keine inhärente Überprüfung der Absender-E-Mail-Adressen gibt. Es gibt Kompromisse beim Datenschutz mit sozialen Medien und Suchmaschinen. Die Wirtschaftlichkeit des Angriffs zahlt sich aus, weil Es kann innerhalb von Minuten auf 100 Nachrichten skaliert werden, ohne einen Cent zu zahlen, und es ist nur eine Person erforderlich, um den Köder zu fangen.

Gefälschte Nachrichten

Für eine gefälschte Nachrichtenwebsite wie die folgende können wir zeigen, wie einfach es ist, den HTML-Code von der ABC-Website in Firefox zu entfernen, den Artikeltext und die Links zu ändern und ihn auf eine kostenlose Website namens „abc.breakingnews.squarespace“ hochzuladen. com “(oder noch besser, zahlen Sie ~ 10–20 USD für die Domain abc.breakingnews.com.co und hosten Sie sie) und erhalten Sie Likes und Shares, nachdem Sie sie in den sozialen Medien veröffentlicht haben. Ohne die technischen Details hinter der Domainregistrierung, der HTML-Codierung oder dem Hosting von Websites zu kennen, können wir schnell zeigen, wie einfach und kostengünstig es ist, gefälschte Informationen zwischen vertrauenswürdigen Kreisen auszutauschen.

Beispiele wie diese fördern kritisches Denken, Problemlösung und hoffentlich das Interesse an einem Bereich, der dringend nach Talenten in Hochlohnrollen mit langfristiger Arbeitsplatzsicherheit sucht.

Ähnliche experimentelle Lernwerkzeuge, die wir bei Cyber ​​Defenders verwendet haben, um diese Fähigkeiten aufzubauen, umfassen Brettspiele für Kinder und Erwachsene, generationsübergreifendes Lernen mit unserem Fluchtraum zum Thema Harry Potter, Sicherheitstools und Ressourcen für gemeinnützige Organisationen und gemeinnützige Organisationen sowie die Industrie Level Skills Training für Schüler und Community College Studenten.

In die Zukunft schauen

Diese Konferenz war von unschätzbarem Wert; Wir haben von unseren Gemeinschaftsorganisationen gelernt, unsere Mission bekräftigt und eine deutliche Erinnerung erhalten, dass wir gerade erst mit der entmutigenden Aufgabe beginnen. Wir sind bestrebt, weiterhin mit der Stadt San Francisco und ihren Partnern in der Gemeinde zusammenzuarbeiten, um unsere Mitbewohner für digitale Sicherheit und Beschäftigungsmöglichkeiten zu stärken.

Insbesondere interessieren uns:

  • Durchführung von Workshops mit städtischen Abteilungen, um Kampagnen zur Sensibilisierung für Cybersicherheit und zum Aufbau von Fähigkeiten für unsere Mitbewohner zu erstellen
  • Durchführung von Workshops und Zusammenarbeit mit SF Digital Equity-Stipendiaten, um die Richtlinien der Stadt für digitale Sicherheit für Unternehmertum, Nachbarschaftsgemeinschaftszentrum und HW / SW-Technologiezugangsprogramme zu erreichen.
  • Tun Sie dies, während Sie Interesse → Fähigkeiten → Beschäftigung für unterrepräsentierte Talente in einer talenthungrigen Cybersicherheitsbranche übersetzen. Wir glauben, dass: (1) Grundlagen der digitalen Sicherheit in Verbindung mit Grundlagen der digitalen Kompetenz eingeführt werden. (2) Wir müssen das Bewusstsein für Empowerment stärken, indem wir Fähigkeiten aufbauen, anstatt Angst-Taktiken anzuwenden. (3) Aufbau digitaler Resilienz in einem baut digitale Resilienz auf viele aufgrund von Community-Netzwerken und Beschäftigungsmöglichkeiten

.

.

.

Und bevor Sie losfahren, sehen Sie sich unten einige Highlights der Konferenz an…

Highlights aus Präsentationen

Um einen Eindruck von den wunderbaren Präsentationen und Gruppen auf der Konferenz zu bekommen, sind hier einige Highlights aufgeführt, die uns dazu inspiriert haben, die digitale Kluft aus den Perspektiven [Bildung], [Belegschaft] und [Stadt / Sozialdienste] anzugehen:

Digital Equity Team der Stadt San Francisco + Öffentliche Bibliothek von San Francisco

  • [Belegschaft] Die meisten großen Arbeitgeber akzeptieren Kandidaten ausschließlich online
  • [Belegschaft] 80% der Jobs mit mittleren Qualifikationen erfordern digitale Fähigkeiten
  • [Ausbildung] Für Hausaufgaben ist ein Internetzugang erforderlich. Die Bewertungen der Schüler werden online durchgeführt
  • GAP: 1/8 SF Einwohner haben kein Highspeed-Internet, 1/7 keine grundlegende digitale Kompetenz
San Francisco Digital Equity-Studie

Accenture und JVS: SF Bay Area Workforce Study

  • [Bildung / Arbeitskräfte] Die SF Bay Area wird aufgrund des rückläufigen Bevölkerungswachstums und der geringen Arbeitslosigkeit weiterhin eine massive Qualifikationslücke aufweisen, was eine proportionale Investition in ein gezieltes Training digitaler Kompetenzen mit Partnern wie JVS erfordert
Accenture-Analyse

Electronic Frontier Foundation und SFPL: Cybersicherheit und Informationskompetenz

  • Eine praktische Kurzanleitung zur Bekämpfung typischer Phishing-E-Mails und Fehlinformationen im Web
EFF und SFPL

dev / Mission: STEM / CS-Kompetenztraining

  • [Bildung / Arbeitskräfte] In Fortsetzung dieses Themas gibt es ein Missverhältnis zwischen der Ausbildung digitaler Kompetenzen in Bezug auf Bildung und Beschäftigungsvielfalt für farbige Menschen
dev / Mission

MonkeyBrains.net und City of San Francisco Fiber to Home

  • [Stadt- / Sozialdienste] Die Bereitstellung von kostenlosem Open-Fibre in erschwinglichen SF-Wohneinheiten und Gemeindezentren hat eine multiplikative Rendite
Affengehirne

Weitere großartige Präsentationen waren:

UCSF-Zentrum für gefährdete Bevölkerungsgruppen

  • [Stadt / Soziale Dienste] Programme, die sich auf sozial bewusste Telegesundheit konzentrieren: Übergang der Telegesundheit von der Gewinnung von Grenznutzen aus einer gesunden wohlhabenden Bevölkerung zur Gewinnung größerer Vorteile für unterversorgte Menschen.

Chinatown Community Development Center

  • [Bildung, Stadt / Sozialdienste] Senioren mit niedrigem Einkommen durch generationenübergreifendes Lernen mit Jugendlichen digitale Kompetenz vermitteln

Erfolgszentren

  • [Bildung, Arbeitskräfte] Befähigung marginalisierter Jugendlicher zum Aufbau von Unternehmen und zur Erzielung von Einkommen durch Erfahrungslernen in den Bereichen Unternehmertum, Branding und Marketing. Eine Erfolgsgeschichte nutzte diese Fähigkeiten, um ihre Leidenschaft für das Haarstyling in ihr eigenes Instagram-Geschäft zu verwandeln und einen neuen Einkommensstrom zu erzielen.

Felton Institute

  • [Bildung, Arbeitskräfte] Überbrückung der digitalen Kluft mit Alphabetisierung und beruflicher Qualifizierung, damit ungenutzte Arbeitskräfte am Arbeitsmarkt teilnehmen können

Twitter und Compass Neighbor Nest

  • [Bildung / Arbeitskräfte] Gefährdete Familien und Obdachlose durch Schulungen und unterstützende Dienste von der grundlegenden digitalen Kompetenz zur Selbstversorgung bewegen

St. Anthony's Technology Tech Lab

  • [Bildung / Belegschaft / Soziales in der Stadt / Dienstleistungen] Kostenloses Tenderloin-Technologielabor für Obdachlose mit individueller Ausbildung und Betreuung. In Zusammenarbeit mit ZenDesk wurde ein "app-less", mobilfreundliches Link-SF-Portal erstellt, um Dienste mit denen zu verknüpfen, die sie benötigen.

Abteilung für Leuchtturmzugangstechnologie für Blinde und Sehbehinderte

  • Individuelles Training für Sehbehinderte zur Nutzung vorhandener digitaler Barrierefreiheits-Tools. Partner von Technologieunternehmen bei Design, Barrierefreiheitsprüfungen und Benutzertests, um mit sehbehinderten Benutzern statt für diese zu arbeiten. Schauen Sie sich zum Beispiel das Soundscape-Projekt an!

Alle diese Organisationen machen großartige Dinge, bitte klicken Sie auf ihre Namen und lesen Sie mehr über sie, wenn ihre Mission bei Ihnen ankommt!