3 Gründe, warum Sie technologisches Lernen in Ihr Fach einbringen sollten

Geschrieben von Charlotte Brearley, BSD Education

1. Kinder brauchen digitale Fähigkeiten, um in Zukunft erfolgreich zu sein

Technologie ist für jede Branche bereits von grundlegender Bedeutung und wird nur noch zunehmen. Wir können die Entwicklung der Welt und die Fakten nicht ignorieren: Die Beschäftigung im Bereich Computer wird bis 2020 um 22% zunehmen, und 65% der Kinder, die heute in die Grundschule gehen, werden Jobs ausüben, die es noch nicht gibt.

Damit die Schüler in Zukunft erfolgreich sein können, ist es wichtig, dass sie digitale Fähigkeiten erlernen. Einige Schulen glauben, dass dies durch eine Computerklasse oder einen After-School-Club geschehen kann, aber in der realen Welt berührt die Technologie alles und wirkt sich auf alle aus. Es kann nicht auf einen Fachbereich oder eine Gruppe von selbst ausgewählten Personen beschränkt werden, und das schulische Umfeld muss dies widerspiegeln. Es muss über alles verteilt sein, damit die Schüler Verbindungen herstellen, ihren Interessen folgen und verstehen, wie sie Technologien einsetzen und anwenden, um kontextübergreifende Lösungen zu entwickeln.

2. Es erhöht das Engagement

Das Unterrichten digitaler Fähigkeiten vermittelt Ihren Schülern nicht nur die Fähigkeiten, die sie benötigen, um in Zukunft erfolgreich zu sein, sondern erhöht auch das Engagement für Ihr Fach. Von uns ausgebildete Lehrer haben berichtet, dass Schüler mit BSD Online und unserem Lehrplan mehr Unterricht nehmen. Es kann eine interaktivere Lernumgebung ermöglichen und das Lernen authentischer gestalten. Die Schüler können mit dem realen Kontext einiger Themen zu kämpfen haben, und eine häufig gestellte Frage lautet: "Warum lernen wir das?". Wenn Sie Technologie in Ihr Fach einbringen und Ihren Schülern die Möglichkeit geben, sie zu erkunden, zu bauen und damit zu schaffen, wird die Verbindung zur realen Welt viel stärker und das Interesse der Schüler wird geweckt.

3. Es entwickelt wichtige Soft Skills

In Punkt 1 wurde hervorgehoben, wie wichtig es ist, technische Fähigkeiten zu erlernen, um den Schülern zu helfen, in Zukunft erfolgreich zu sein. Die Fähigkeiten, die durch das Einbringen von technologischem Lernen in Ihr Fach entwickelt wurden, hören hier jedoch nicht auf. Technologielernen erweitert die Denkweise junger Menschen durch die Entwicklung von Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts. Durch das Fokussieren auf das Entwerfen und Entwickeln realer Produkte fördert das Erlernen der Anwendung von Technologie eine Reihe kritischer Kompetenzen für junge Menschen. Zum Beispiel:

Kommunikation und Zusammenarbeit

Bei der Erstellung einer Lösung oder eines Produkts müssen die Schüler häufig zusammenarbeiten, um komplementäre Fähigkeiten zu kombinieren, und müssen immer überlegen, ob das Endprodukt tatsächlich für den Endbenutzer funktioniert. Die Schüler müssen daher mit anderen zusammenarbeiten, um: zu bestimmen, wer was tun wird; die Anforderungen potenzieller Benutzer verstehen; Feedback anfordern und darauf reagieren; und Informationen darüber auszutauschen, was sie entworfen und gebaut haben. All dies ist ohne Kommunikations- und Kollaborationsfähigkeiten nicht möglich.

Kreativität Kreativität verbindet sich auf zwei Arten mit dem Bauen mit Technologie: Kreativität bei der Problemlösung und Kreativität beim Design. Bei der Lösung eines realen Problems müssen die Schüler kreativ darüber nachdenken, wie sie es mithilfe einer technologischen Lösung lösen können. Sobald sich die Schüler für das Produkt oder die Lösung entschieden haben, müssen sie überlegen, wie sie es am besten gestalten können. Wenn sie an den Endbenutzer denken, müssen sie die Benutzererfahrung und die Benutzeroberfläche berücksichtigen - niemand möchte ein Produkt mit schlechtem Design verwenden.

Computergestütztes Denken Beim computergestützten Denken geht es darum, komplexe Probleme in winzige Teile zu zerlegen. Genau das müssen die Schüler tun, wenn sie entscheiden, wie sie mithilfe von Technologie Lösungen finden. In einer sich schnell verändernden Zukunft müssen die Schüler ständig Probleme lösen, um sich an die Welt um sie herum anzupassen.

Das Einbringen von technologischem Lernen in Ihr Fach ist eine Win-Win-Situation. Dies wird Ihren Unterricht inspirierender und ansprechender machen und Ihren Schülern gleichzeitig die Fähigkeiten und Kompetenzen vermitteln, die sie benötigen, um in ihrer Zukunft erfolgreich zu sein.

Um herauszufinden, wie BSD alle Lehrer befähigt, technologisches Lernen in ihr Klassenzimmer zu bringen und ihren Schülern die Werkzeuge von morgen zu geben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung!