3 Möglichkeiten, wie Chatbots die Bildung Ihrer Kinder revolutionieren

Die größten Marken der Welt verwenden Chatbots, um das Engagement und den Kundenservice zu verbessern. Aber wussten Sie, dass mehr Lehrer diese Technologie in den Unterricht integrieren? Mit den neuesten Konversationsdesigns und künstlicher Intelligenz kommunizieren Bildungs-Bots mit Schülern über eine Vielzahl von Themen - Naturwissenschaften, Mathematik, Englisch, wie Sie es nennen. Obwohl diese Technologie den Lieblingslehrer Ihres Kindes noch nicht ersetzen wird, dient sie als Alternative zur traditionellen Bildung. Hier ist der Grund:

1. Chatbots verbessern das Engagement der Schüler

Obwohl traditionelle Unterrichtsumgebungen einigen Schülern zugute kommen, zeigt die Forschung, dass die neueste digitale Technologie das Engagement in der Bildung verbessert. Eine Studie legt nahe, dass die Retentionsraten für digitales Lernen um bis zu 60 Prozent höher sind als die Retentionsraten für persönliche Lernen. Kurz gesagt, Schüler, die Technologie einsetzen, erinnern sich an mehr Informationen als im Klassenzimmer.

Insbesondere Chatbots erleichtern das Engagement. Die Schüler können diesen Bots Fragen zu den Themen stellen, die sie in der Schule lernen, und erhalten sofort Antworten. Stellen Sie sich Chatbots als persönliche Tutoren vor, die Ihre Kinder inspirieren und führen können.

2. Chatbots optimieren die Verwaltung

Manchmal fungieren Lehrer auch als Administratoren. Sie registrieren die Schüler zu Beginn des Schultages und führen beispielsweise Aufzeichnungen über Abwesenheiten von Schülern.

Stellen Sie sich vor, die Technologie könnte all diese harte Arbeit für sie leisten? Stellen Sie sich vor, die Lehrer hätten mehr Zeit zum Unterrichten?

Mit Chatbots wird dies Realität. Diese Bots können alle administrativen Aufgaben erledigen, die viele Lehrer täglich erledigen müssen.

„Die Erleichterung des Zugriffs und des Abrufs von Informationen ist der erste Schritt in einer Reihe von Aufgaben, für die Chatbots im Bildungsbereich zuständig sind“, sagt das Chatbots Magazine. "Sie spielen auch eine wichtige Rolle bei der Vereinfachung der Verwaltungsformalitäten, die Teil der Einschreibung an einem Bildungsinstitut sind."

3. Education Bots steigern die Produktivität

Untersuchungen zeigen, dass digitale Lernwerkzeuge wie Chatbots die Produktivität verbessern. Eine Studie legt nahe, dass Unternehmen, die E-Learning-Strategien und -Tools verwenden, die Produktivität um bis zu 50 Prozent steigern können.

In einem Bildungsumfeld verbessern Chatbots die Effizienz, indem sie den Schülern sofortige Informationen liefern. Kinder und junge Erwachsene können mit dieser Technologie Themen recherchieren, Informationen klären und nützliche Prüfungstipps erhalten.

Dies sind nur drei der Möglichkeiten, mit denen Chatbots die Bildung revolutionieren. Möchten Sie einen Chatbot oder Sprachassistenten entwickeln, um Ihre Schüler in Ihrer Nähe zu unterrichten und zu inspirieren? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Ursprünglich im Botsociety Blog veröffentlicht.