3 Wege, wie Bildung die Armut beseitigen kann

Nummer eins der Liste der von den Vereinten Nationen festgelegten Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und eine der größten Herausforderungen ist die Beseitigung der Armut. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen leben über 700 Millionen Menschen unterhalb der internationalen Armutsgrenze von 1,90 USD pro Tag, und das wird sich nicht ändern, wenn wir nicht alle die richtigen Schritte unternehmen.

„Wir glauben, dass jeder den gleichen Wert hat und Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung auf der ganzen Welt haben sollte. Unsere Vision # Nisai2030 unterstützt, dass Bildung alle SDGs erreichen kann, einschließlich des Ziels, die Armut zu beseitigen “- Nisai Group, 2019

Die meisten Experten sind sich einig, dass Bildung der effektivste Weg ist, um Millionen von Menschen aus der Armut zu befreien. Der Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung führt zu einem anständigen Wirtschaftswachstum (SDG 8), was sich positiv auf Ziel 1 (keine Armut) auswirkt erreichbar. An diesem Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut 2019 listen wir drei Möglichkeiten auf, wie Bildung dazu beitragen kann, die Armut zu beenden:

Bildung reduziert die Armut

Offiziellen Berichten zufolge wurden in den letzten 10 Jahren 171 Millionen Menschen aus extremen Armutssituationen herausgeholt, nachdem sie die Schule mit grundlegenden Lesefähigkeiten verlassen hatten. Statistiken zeigen, dass die Armut der Welt um 15% pro Jahr verringert werden könnte, wenn alle Kinder mit grundlegenden Lese- und Schreibfähigkeiten unterrichtet würden. Mit dem Ziel, die frühen Sprach- und Lese- und Schreibfähigkeiten für Kinder zu verbessern, stellen wir Ihnen unsere Informationsquelle zur Alphabetisierung vor: Units of Sound. Das Programm hilft Schülern und Schulen, ihre Kommunikations-, Alphabetisierungs- und Sprachkenntnisse zu verbessern. Durch Units of Sound können wir einen direkten Einfluss auf Ziel 1 haben, um den Kreislauf der Armut zu durchbrechen, und auch beweisen, dass Alphabetisierung der grundlegende Start in die Bildung ist.

Bildung verringert Ungleichheit

Die Vereinten Nationen haben festgestellt, dass eine der größten Ungleichheiten, die den Kreislauf der Armut bewahren, das Geschlecht ist. In Entwicklungsländern spielt Bildung eine wichtige Rolle, um Frauen mehr Kontrolle darüber zu geben, wie viele Kinder sie haben. Nach einem zusätzlichen Jahr Grundschulbildung steigt der individuelle Lohn eines Mädchens mit der Sekundarschulbildung auf 10–20% und 25%. Darüber hinaus gehen 80% des Lohns einer Mutter an ihre Familie, was dazu führen kann, dass ein Haushalt aus der Armut befreit wird. Bei Nisai bieten wir allen eine gleichberechtigte und qualitativ hochwertige Bildung und fördern die Stärkung der Mädchen und ihr Recht auf Bildung.

Bildung kann den Klimawandel bekämpfen

Der allgemeine Klimawandel sowie die rasch zunehmende Häufigkeit von Naturkatastrophen könnten, wie von der UNESCO erwähnt, bis 2030 122 Millionen Menschen in die Armut treiben. Durch das Angebot von Grund- und Sekundarschulbildung für Bürger kann es künftigen Landwirten Fähigkeiten zum kritischen Denken vermitteln, um einen nachhaltigen Wandel in der Landwirtschaft zu fördern und die Armut zu beenden. Für uns ist es wichtig, den Klimawandel und den ökologischen Wandel in den Lehrplan zu integrieren. Diese Fähigkeiten können sich darauf auswirken, dass die Schüler ihre Ressourcen verstehen, analysieren und nutzen, um kreativ zu denken und ihr Verhalten in Richtung einer positiven Zukunft zu ändern.

Bildung für alle

Bildung ist für die wirtschaftliche Entwicklung unserer Welt von wesentlicher Bedeutung und kann zur Beseitigung der Armut beitragen. Wir glauben, dass ein ausgewogenes Bildungssystem die wirtschaftliche Entwicklung und Produktivität fördert und individuelles Einkommen generieren kann. Investitionen in Bildung können ein effizientes Mittel zur Beseitigung der Armut sein, aber das hängt davon ab, wie gut sie auf ihren Kontext zugeschnitten sind. Unser britischer Lehrplan ist für alle Lernenden zugänglich. Die Kurse sind von OCR, Cambridge und NOCN akkreditiert. Darüber hinaus sind wir vom Bildungsministerium als Anbieter von Section 41 für Post-16-Lernende zugelassen, und alle unsere Schulen sind entweder ISI- oder OFSTED-geprüft.

Um mehr über unser Angebot zu erfahren, senden Sie uns eine E-Mail an info@nisai.com

# Nisai2030