4 Dinge, die mir meine Online-Ausbildung über Fernarbeit beigebracht hat

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen Online-Lernteams und 100% verteilten Teams. Hier sind 4 Dinge, die mir aufgefallen sind.

„Bildung ist keine Vorbereitung auf das Leben; Bildung ist das Leben selbst. “ - John Dewey

Ich habe kürzlich meinen Bachelor of Science in Management online an der Universität von Phoenix erworben. Eine Reise, die mich 21 Jahre gekostet hat.

Ja, Sie haben es richtig gelesen - hier können Sie mehr über meine Geschichte erfahren.

Als Ehefrau und Mutter eines Kleinkindes, das ebenfalls Vollzeit arbeitete, hätte ich auf keinen Fall Vollzeitunterricht genommen, wenn ich irgendwo in einem Klassenzimmer sitzen müsste. Die Freiheit und Flexibilität, eine pädagogische Erfahrung in meinem Leben zu gestalten, war entscheidend.

Aber ich wusste auch, dass ich meine Online-Ausbildung ernst nehmen musste, wenn ich endlich meinen Abschluss machen wollte.

Ich musste mich zur Rechenschaft ziehen, als ich tatsächlich vorhatte, die Arbeit zu erledigen. Ich musste meine Energie verwalten und Ablenkungen minimieren.

Ich musste es wie einen Fernjob behandeln.

Ich war es bereits gewohnt, als Unternehmer aus der Ferne zu arbeiten, und diese Einstellung hat mir unglaublich gute Dienste geleistet. In dieser Umgebung arbeitete ich jedoch häufig in Lernteams, in denen ich mit Klassenkameraden in verschiedenen Zeitzonen aus der ganzen Welt zusammenarbeitete.

Hier sind vier Dinge, die mir meine Online-Lernerfahrung über Remote-Arbeit und die Ähnlichkeiten mit der Arbeit in einem zu 100% verteilten Team beigebracht hat.

1) Es ist nicht jedermanns Sache

Alles hat seine Schönheit, aber nicht jeder sieht es. - Konfuzius

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Online-Lernen in die Praxis umsetzen müssen, ist Selbstdisziplin. Es ist unglaublich einfach zu fühlen, dass Sie nichts zu tun haben, weil Sie nicht zu einer festgelegten Zeit an einem bestimmten Ort sein müssen.

Ablenkungen sind überall! Sicher, Sie haben angefangen, nach Ihrer Arbeit zu suchen, aber am Ende scrollen Sie durch die sozialen Medien.

Für diejenigen, die die Struktur von stationären Klassenzimmern und persönlichen Gesprächen bevorzugen, scheint die Online-Interaktion mit Klassenkameraden möglicherweise nicht so ansprechend oder real zu sein. Sie müssen der Typ sein, der mit wenig Aufsicht autonom arbeiten kann, um an einer Online-Universität erfolgreich zu sein.

Deshalb ist es nicht jedermanns Sache.

Ecampus-Anmeldebildschirm zur Veranschaulichung

Verteilte Teams arbeiten ähnlich. Die Dynamik der Arbeit in einem verteilten Team im Vergleich zu einem Team am selben Ort ist völlig anders:

  • Es gibt keinen Chef über deiner Schulter. Niemand fragt Sie, ob Sie pünktlich zur Arbeit kommen sollen.
  • Sie müssen diese Finesse zwischen Sichtbarkeit und Rechenschaftspflicht finden und gleichzeitig wissen, wann Sie sich zurückziehen und sich auf tiefe Arbeit konzentrieren müssen.
  • Sie müssen auch verantwortlich sein. Das Team muss wissen, dass es sich darauf verlassen kann, dass Sie das tun, was Sie sagen.

2) Schriftliche Kommunikation ist von größter Bedeutung

Kommunikation macht ein Team stark. - Unbekannt

Zu Beginn jeder Klasse haben wir normalerweise eine Lernteam-Charta abgeschlossen. Diese Übung half der Gruppe, die Erwartungen für die kommenden Wochen festzulegen, wöchentliche Teamleiter auszuwählen und einen Plan zu erstellen, wie das Team auf die Herausforderungen des Lebens reagieren würde.

Was mich an der Arbeit in diesen Lernteams jedoch überrascht hat, ist, wie sehr ich als Führungskraft gewachsen bin. Ich verstand die Herausforderungen, vor denen wir alle als Erwachsene mit anderen Verpflichtungen standen, und tat mein Bestes, um die Belastung durch Teamaufgaben durch organisierte Kommunikation zu verringern.

LinkedIn Empfehlung vom vorherigen Klassenkameraden

Ich habe dafür gesorgt, dass alle Kommentare an einem Ort sichtbar waren, in unserem Gruppendiskussionsforum - auch wenn dies das Kopieren eines Kommentars aus einer E-Mail oder einer privaten Nachricht bedeutete - und ich habe die Konversationen durch Erstellen von Threads organisiert. Nachdem einige meiner Teamkollegen gesehen hatten, wie ich es während meiner Woche geschafft habe, zu führen, baten sie darum, auch für ihre Wochen die Führung zu übernehmen!

All diese Dinge können auch für die Arbeit in verteilten Teams gelten.

Unabhängig davon, ob Sie eine führende oder eine unterstützende Rolle spielen, ist es wichtig, sich umfassend zu beteiligen und klar zu kommunizieren.

3) Kurze Zyklen funktionieren gut

Verhungern Sie Ihre Ablenkungen. Füttere deinen Fokus. - Unbekannt

Die Universität von Phoenix arbeitet in 5-wöchigen Semestern. Der Unterricht beginnt am Dienstag jeder Woche und die Aufgaben sind jeden Montag um 23:59 Uhr (Ortszeit Arizona) fällig. Während der Woche wird von den Schülern erwartet, dass sie an mindestens drei verschiedenen Tagen inhaltliche Diskussionen führen (häufig gemessen an der Wortzahl).

Es gab eine Menge Informationen, die in kurzer Zeit aufgenommen werden konnten, und bei all den Ablenkungen des Lebens konnte es sehr überwältigend sein. Aber es half zu wissen, dass Ihre Belohnung nach ein paar Wochen konzentrierter Anstrengung darin bestand, dass Sie sich auf ein anderes Thema konzentrieren konnten.

Remote-Unternehmen wie Basecamp und Doist wissen, wie wichtig es ist, in kurzen (6-wöchigen) Zyklen zu arbeiten. Sie arbeiten achtsam in kleinen Teams und konzentrieren sich darauf, Projekte mithilfe einer ruhigen, asynchronen Kommunikation voranzutreiben.

4) Sie können überall und jederzeit arbeiten

Entwerfen Sie nach und nach Schritt für Schritt das Leben, das Sie leben möchten. - Unbekannt

Einer der größten Vorteile des Besuchs einer Online-Universität war die Möglichkeit, in meiner Freizeit an Kursen teilzunehmen.

Normalerweise begann ich meine Hausaufgaben, nachdem ich meinen Sohn ins Bett gebracht hatte. An den Tagen, an denen ich zu müde war, um wach zu bleiben, machte ich ein Nickerchen und wachte gegen 3 Uhr morgens auf, um mir genügend Zeit zu geben, um einen Auftrag abzuschließen oder einen Diskussionsbeitrag zu verfassen, bevor ich zur Arbeit ging.

Manchmal ging ich während meiner Mittagspause in die Bibliothek, um einen Auftrag zu erledigen, damit ich so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie verbringen konnte, wenn ich nach Hause kam.

Wenn Sie in Ihrer Freizeit arbeiten, können Sie Ihre beste Arbeit leisten und gleichzeitig Ihr bestes Leben gestalten.

In vielen Remote-Unternehmen können Teammitglieder ihren eigenen Zeitplan erstellen. Es geht nicht so sehr darum, wann sie arbeiten, sondern wie sie zusammenarbeiten. Der Fokus liegt auf der Schaffung von langfristigem Wert sowie auf persönlichem und beruflichem Wachstum und nicht auf der Tageszeit, zu der das Teammitglied die Arbeit erledigt hat.

Eine andere Ausbildung

Insgesamt kann ich ehrlich sagen, dass ich meine Online-Ausbildung wirklich genossen habe. Ich habe viel mehr gelernt als ich erwartet hatte. Und ich bin auf eine Weise gewachsen, die ich nie erwartet hatte, nur weil ich auf eine Weise lernen konnte, die für mich funktionierte.

Ich habe so viel mehr als nur meinen Abschluss gemacht.

Ich habe gelernt, dass Bildung mehr ist als nur die Schule, die Sie besuchen, die Informationen, die Sie verdauen, die Papiere, die Sie schreiben, und die Tests, die Sie machen. Jetzt sehe ich die Welt als mein Klassenzimmer und meine Aufgabe ist es, weiterhin ein guter Schüler zu sein, egal wohin mich der Unterrichtsplan führt.

Weitere Artikel von Keisha Washington: