5 Gründe, Augmented Reality in der Bildung einzusetzen

Augmented Reality (AR) wird allmählich zu einem integralen Bestandteil von Bildungsstrategien. Die Technologie ermöglicht es, einer kontextsensitiven virtuellen Welt eine Schicht erweiterter Realität hinzuzufügen. Dies gibt Pädagogen und Ausbildern zahlreiche Möglichkeiten, die Lernerfahrung zu verbessern, wodurch sie für den Lernenden lebendig, bedeutsam und umständlich wird.

Laut der Investmentgesellschaft Goldman Sachs hat Augmented Reality „das Potenzial, ein Standardinstrument in der Bildung zu werden, und könnte die Art und Weise, wie Schüler unterrichtet werden, sowohl für das K-12-Segment als auch für die Hochschulbildung revolutionieren.“ Das Unternehmen geht weiter davon aus, dass es bis 2025 weltweit 15 Millionen Nutzer von Bildungs-AR geben wird, was einem Markt von 700 Millionen US-Dollar entspricht.

Klicken Sie hier, um mehr über 5 Hauptgründe für die Verwendung von Augmented Reality in der Bildung zu erfahren.