5 Dinge, die wir tun können, um die Bildung zu verbessern, mit Elizabeth Venturini und Penny Bauder

Ich bin ein "DAMPFER". Aus meiner Erfahrung als College-Karrierestratege wollen nicht alle Studenten Softwareentwickler oder Ingenieure sein, und das ist in Ordnung, wir haben alle unterschiedliche Interessen und Talente. Ich glaube jedoch, dass alle Jobs Technologie in irgendeiner Weise nutzen. Daher ist es wichtig, einige Anwendungen zu kennen, die auch nicht-technischen Studenten und Absolventen helfen, sich von anderen Arbeitssuchenden abzuheben. Zu den Anwendungen gehören Textverarbeitung, Tabellenkalkulationen, Folienpräsentationen, Video- und Büromanagement. Ich sage allen Schülern, dass es Klasse ist, die Künste zu kennen. Es ist eine wirkungsvolle Möglichkeit, Vertrauen aufzubauen, wenn sie Menschen treffen, die ihnen im College, in ihrer Karriere und in ihrem sozialen Leben helfen können. Das Kennen der Künste kann ihnen bei der Kunst des Gesprächs in akademischen, beruflichen und sozialen Situationen helfen. Sie müssen mehr als ein gut aussehendes Mädchen oder ein gutaussehender Mann sein, der nichts Wertvolles zu sagen hat.

Ich hatte das Vergnügen, Elizabeth Venturini zu interviewen. Elizabeth ist College Career Strategistin und Schöpferin von Dream Schools to Go ™. Elizabeth unterstützt gestresste, zeitlich ausgehungerte und leistungsfähige Eltern, die die besten College- und Karrieremöglichkeiten für ihre Teenager wünschen. Sie engagiert sich dafür, Eltern dabei zu helfen, beruhigt ihr Kind ans College zu bringen und einen Abschluss zu machen, um in der heutigen wettbewerbsfähigen Belegschaft erfolgreich zu sein.

Vielen Dank, dass Sie dies mit uns gemacht haben! Unsere Leser würden Sie gerne etwas besser „kennenlernen“. Können Sie die „Hintergrundgeschichte“ teilen, die Sie auf diesen bestimmten Karriereweg gebracht hat?

Ich hatte eine solide Marketingkarriere aufgebaut und für große Fortune 500-Unternehmen gearbeitet. Nachdem ich mehrere Jahre für andere gearbeitet hatte, wurde ich 2009 entlassen. Wenn ich mich nicht neu erfinden würde, würde es niemand anderes tun. Ich entdeckte, dass Eltern überall gestresst sind, wenn es darum geht, ihre Teenager ans College zu bringen. Aber sie hatten nicht die Zeit zu verstehen, wie der Zulassungsprozess für das College funktionierte. Mein Unternehmen, CollegeCareerResults, bietet ein privates Mentoring-Programm an, um den Stress von Eltern mit hochschulgebundenen Teenagern abzubauen. Ich gebe ihnen die Antworten, die sie über Colleges benötigen, und die besten Programme und Karrierewege für ihre Kinder, basierend auf den Interessen und Talenten ihrer Kinder.

Können Sie die interessanteste Geschichte erzählen, die Ihnen seit Beginn Ihrer Karriere passiert ist?

Die Glaubwürdigkeit, die ich erhalten habe, wenn ich Reportern mit Geschichten über Bildung geholfen habe. Zuletzt der Operations Varsity Blues Skandal. Meine Kommentare wurden in mehreren hochkarätigen Medienquellen veröffentlicht, darunter in der New York Post, in China Daily und in einem Interview in den BBC International World News. Es hat zehn Jahre gedauert, bis ich diese Art von Aufmerksamkeit in der Presse erhalten habe.

Können Sie eine Geschichte über den lustigsten oder interessantesten Fehler erzählen, den Sie beim ersten Start gemacht haben? Können Sie uns sagen, welche Lektion Sie daraus gelernt haben?

Ich habe nicht erkannt, dass es eine große Trennung zwischen Kindern und ihren Eltern geben kann, wenn es um College- und Karriereziele geht. Als ich zum Beispiel anfing, beriet ich eine verstörte Mutter, die mir sagte, dass ihre Tochter im Teenageralter nicht aufs College gehen wollte. Sie wollte sich dem Zirkus anschließen und Trapezkünstlerin werden.

Ich musste mehr tun, als nur die Zulassung zum College zu gewähren. Es gab viele Male an einem Küchentisch, an denen ich die wichtigsten Entscheidungen und Entscheidungen der Studenten und ihrer Eltern „ausgehandelt“ habe. Die Lektion, die ich gelernt habe, war, niemals den Traum eines Schülers zu zerstören - sondern ihm die Informationen zu liefern, die er benötigt, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Arbeiten Sie gerade an spannenden neuen Projekten? Wie wird das den Menschen helfen?

Ich beende ein Buch, um gestressten chinesischen Müttern zu helfen, ihre Teenager an US-Colleges zu bringen, da sie mehr wollen, als nur ihre Teenager Zutritt zu bekommen. Sie wollen, dass sie nach dem College ihren rechtmäßigen Platz in der Welt einnehmen. Und sie möchten, dass sie es mit Glück, Zuversicht und Leichtigkeit tun. Dieses Buch hilft Müttern, ihre Teenager auf mehr College- und Karrieremöglichkeiten vorzubereiten, als sie für möglich gehalten haben. Und es gibt Müttern die Gewissheit, dass sie ihren Sohn oder ihre Tochter auf das reiche Leben vorbereitet haben, von dem sie seit ihrer Geburt immer geträumt haben.

Können Sie unseren Lesern kurz mitteilen, warum Sie Autorität im Bildungsbereich sind?

Ich habe das College Admissions Certificate der University of California in Los Angeles für das Privileg erhalten, gestressten Eltern mit ihren Teenagern zu helfen. Ich widmete mehr als 1.500 Stunden einjähriges akademisches Studium, unterstützt durch die Recherche und das Schreiben von Hunderten von Artikeln über College-Zulassungen. Eltern erhalten Fachwissen von jemandem, der Familien mehr Lösungen für die Zulassung zum College angeboten hat, als sie sich vorstellen können.

Ich bin auch zertifiziert, um das Strong Interest Inventory © und die Myers-Briggs Type Indicator®-Bewertungen zu verwalten, die mich in eine höhere Ebene bringen als die meisten privaten Berater für Hochschulzulassungen. Bekannt als The College Career Strategist, helfe ich Eltern und Schülern, sich auf das Endergebnis einer College-Ausbildung zu konzentrieren - einen Job nach dem Abschluss. Mein wesentlicher Rat an Eltern und Schüler lautet: „Es geht nicht darum, deine Teenager ans College zu bringen - es geht darum, sie mit einem Job rauszuholen.“

Ok, danke dafür. Kommen wir nun zum Hauptfokus unseres Interviews. Wie würden Sie aus Ihrer Sicht die Ergebnisse des US-amerikanischen Bildungssystems bewerten?

Auf einer Skala von eins bis zehn, wobei zehn die höchste ist, gebe ich dem US-amerikanischen Bildungssystem eine Fünf, und hier ist mein Grund:

Nach Angaben des Nationalen Zentrums für Bildungsstatistik des US-Bildungsministeriums beliefen sich die Ausgaben für den gemeinsamen Kern der Daten für öffentliche Grund- und Sekundarschulen in den USA in den Jahren 2015–16 auf 706 Mrd. USD oder 13.847 USD pro im Herbst eingeschriebener Schüler an öffentlichen Schulen (konstant) 2017–18 Dollar) .1

Wenn wir jedoch die akademischen Fähigkeiten unserer Kinder mit Kindern aus anderen Ländern vergleichen, sind wir laut der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in der Mitte: „Die jüngsten PISA-Ergebnisse aus dem Jahr 2015 haben die USA auf einen unscheinbaren 38. von 71 Plätzen gebracht Länder in Mathematik und 24. in Naturwissenschaften. Unter den 35 Mitgliedern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die die PISA-Initiative unterstützt, belegten die USA den 30. Platz in Mathematik und den 19. Platz in Naturwissenschaften. “2

(1) US-Bildungsministerium, Nationales Zentrum für Bildungsstatistik, Common Core of Data (CCD) https://nces.ed.gov/programs/coe/indicator_cmb.asp

(2) https://www.pewresearch.org/fact-tank/2017/02/15/us-students-internationally-math-science/

Können Sie 5 Bereiche des US-Bildungssystems identifizieren, die wirklich gut laufen?

Ich denke, wir machen es in diesen drei Bereichen besser:

- Wir erkennen Lernschwierigkeiten an und helfen Studenten, damit sie aufs College gehen, einen Abschluss machen, sinnvolle Arbeit leisten und ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft werden können.

- Wir fördern kritisches Denken anstelle von Gedächtnisgedanken, sodass die Schüler eher bereit sind, selbstständig zu denken, wenn sie College-Klassen besuchen.

- Wir sind uns bewusst, dass Schüler auf viele verschiedene Arten lernen. Daher bieten wir viele Lernoptionen an, z. B. öffentliche Schulen, Privatschulen, Charterschulen, Homeschooling und Online-Schulen.

Können Sie die 5 Schlüsselbereiche des US-amerikanischen Bildungssystems identifizieren, die für Verbesserungen priorisiert werden sollten? Können Sie erklären, warum diese so kritisch sind?

Konzentrieren Sie sich auf das Schreiben und die mathematischen Fähigkeiten, da die Leute außerhalb der High School nicht in Soundbites schreiben. Wir brauchen mehr Mathematik, damit wir mit anderen Ländern konkurrenzfähig bleiben können.

Lagern Sie Fachkenntnisse an Berufstätige aus, damit die Schüler von Menschen lernen können, die die Arbeit tatsächlich erledigen.

Bieten Sie Karriereentwicklung, damit sich die Schüler auf ihre Karriere vorbereiten können, bevor sie die High School verlassen.

Legen Sie mehr Wert auf die Berufsausbildung; Es gibt immer noch Jobs, die menschliche Hände erfordern und recht gut bezahlen.

Betonen Sie die Bedeutung der Künste, um die Kreativität zu steigern und unsere Kultur zu respektieren.

Wie geht es den USA in Bezug auf die Einbindung junger Menschen in MINT? Können Sie drei Möglichkeiten vorschlagen, wie wir dieses Engagement steigern können?

Ich denke, die Schulen verbessern sich, aber es hängt immer davon ab, wie viel Geld verfügbar ist und ob die Schule wirklich glaubt, dass ein Bedarf besteht. Um das Engagement zu erhöhen, können wir:

Organisieren Sie Exkursionen, damit die Schüler sehen können, was MINT-Unternehmen oder -Organisationen tatsächlich täglich tun.

Bitten Sie die MINT-Gastredner, zu besprechen, was sie tun, wie sie es tun, warum es wichtig ist und welche Gehaltsvorstellungen sie haben.

Lagern Sie STEM-Kurse an Fachleute aus, die im Geschäft tätig sind, damit die Schüler von Personen unterrichtet werden, die die Arbeit tatsächlich ausführen.

Können Sie unseren Lesern erklären, warum es so wichtig ist, Mädchen und Frauen in MINT-Fächern zu engagieren?

Die meisten der bestbezahlten Jobs stammen aus MINT-Abschlüssen. Wenn Mädchen und junge Frauen in der Mittel- und Oberschule keine MINT-Fächer belegen, sind sie akademisch und später wirtschaftlich benachteiligt. Ein gutes Verständnis von MINT in der Mittelschule bereitet Mädchen auf fortgeschrittenere Klassen in der High School vor. Dies kann ihnen helfen, bei Aufnahmeprüfungen am College besser abzuschneiden und höhere GPAs zu erhalten. Wenn sie sich jetzt für ein College bewerben, haben sie mehr College-Möglichkeiten, weil Colleges kluge Studenten wollen. Und das Beste ist, um kluge Studenten zu bekommen, werden die Colleges ihnen Verdiensthilfe leisten (das ist akademischer Jargon für kostenloses Geld für gute Testergebnisse und Noten). Eltern lieben das!

Wie geht es den USA in Bezug auf die Einbeziehung von Mädchen und Frauen in MINT-Fächer? Können Sie drei Möglichkeiten vorschlagen, wie wir dieses Engagement steigern können?

Ich denke, die Schulen verbessern sich.

Um das Engagement zu erhöhen, würde ich Frauen aus lokalen MINT-Unternehmen oder -Organisationen bitten, auf Studentenversammlungen über ihre Ausbildung, Arbeit und erwarteten Gehälter zu sprechen.

Nehmen Sie Schülerinnen mit auf Exkursionen zu lokalen MINT-Unternehmen oder -Organisationen und sehen Sie, was Frauen täglich tun und welche Produkte und Dienstleistungen sie produzieren.

Zeigen Sie die Gehaltsunterschiede zwischen MINT-Karrieren und denen, die es nicht sind, und wie viel Einkommen Mädchen und Frauen im Laufe ihres Lebens verlieren können.

Wo stehen Sie als Bildungsprofi in der Debatte, ob ein Schwerpunkt auf MINT (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) oder auf DAMPF (MINT plus Kunst wie Geisteswissenschaften, Sprachkunst, Tanz, Theater, Musik, Bild) liegen soll? Kunst, Design und neue Medien)? Können Sie erklären, warum Sie sich so fühlen wie Sie?

Ich bin ein "STEAMer"

Aus meiner Erfahrung als College-Karrierestratege wollen nicht alle Studenten Softwareentwickler oder Ingenieure sein, und das ist in Ordnung, wir haben alle unterschiedliche Interessen und Talente. Ich glaube jedoch, dass alle Jobs Technologie in irgendeiner Weise nutzen. Daher ist es wichtig, einige Anwendungen zu kennen, die auch nicht-technischen Studenten und Absolventen helfen, sich von anderen Arbeitssuchenden abzuheben. Zu den Anwendungen gehören Textverarbeitung, Tabellenkalkulationen, Folienpräsentationen, Video- und Büromanagement.

Ich sage allen Schülern, dass es Klasse ist, die Künste zu kennen. Es ist eine wirkungsvolle Möglichkeit, Vertrauen aufzubauen, wenn sie Menschen treffen, die ihnen im College, in ihrer Karriere und in ihrem sozialen Leben helfen können. Das Kennen der Künste kann ihnen bei der Kunst des Gesprächs in akademischen, beruflichen und sozialen Situationen helfen. Sie müssen mehr als ein gut aussehendes Mädchen oder ein gutaussehender Mann sein, der nichts Wertvolles zu sagen hat.

Wenn Sie die Macht hätten, die gesamte US-Bildungsinfrastruktur zu beeinflussen oder zu verändern, welche fünf Dinge würden Sie implementieren, um unser Bildungssystem zu verbessern und zu reformieren? Können Sie bitte eine Geschichte oder ein Beispiel für jede teilen?

Mindestens eine Musikklasse muss von Schülern für den Schulabschluss belegt werden. Wenn die Schüler keine Musiktheorie kennen, wie man singt oder ein Instrument spielt, dann lernen Sie. Nichts zeigt mehr Klasse und ist bei gesellschaftlichen Veranstaltungen eher ein Eisbrecher als musikalisches Talent zu demonstrieren. Aber wenn Sie nicht musikalisch veranlagt sind, nehmen Sie zumindest an einem Musikerkennungskurs teil und lernen Sie die verschiedenen Stile und Perioden der Musik kennen.

Stellen Sie ab 14 Jahren seriösere Zinsbewertungen bereit, nicht einige Woo-Woo-Tests mit 25 Fragen und „Finden Sie Ihren Traumjob“, die Sie in einem Teenagermagazin finden. Ich sollte auch sagen, dass es keine Bewertung oder einen Test gibt, die genau die zukünftige Karriere eines Teenagers genau bestimmen. Aber was ein Teenager von einer professionellen Interessenbewertung bekommen kann, ist eine Plattform mit College-Haupt- und Karrieremöglichkeiten. Und das macht sie nützlich.

Bieten Sie mehr Kurse zur Karriereentwicklung an, damit die Schüler bessere Entscheidungen über College-Majors, Schulen, mögliche Karrieren, Gehaltsvorstellungen und die Kombination von Fähigkeiten und Talenten treffen können. So schreiben Sie einen Lebenslauf, suchen einen Job und beantworten Interviewfragen. Sie benötigen diese Informationen, damit sie einen College-Karriereplan haben können, bevor sie die High School verlassen, nicht nach ihrem Abschluss.

Führen Sie Kurse zur Finanzplanung durch, damit die Schüler Geld verstehen. Der Unterricht muss nicht auf dem Niveau eines MBA sein. Die Schüler sollten jedoch wissen, wie sie ein Spar- oder Girokonto eröffnen können. So balancieren Sie ein Scheckbuch. Die Bedeutung von Kreditkarten und warum ein Student eine gute Bonität benötigt. Die Studierenden sollten über Studentendarlehen Bescheid wissen, was sie sind, wie sie arbeiten und welche finanziellen Bedingungen sie haben. Wenn sie einen Teilzeitjob bekommen, sollten sie wissen, wie man eine Gehaltsabrechnung liest.

Und so altmodisch dies auch erscheinen mag, Schulen sollten eine Etiketteklasse anbieten! Etikette ist in der heutigen technologiegeladenen Gesellschaft wichtiger denn je. Wir befinden uns in einer Zeit, in der es für so viele junge Menschen selbstverständlich ist, Texte zu schreiben, anstatt zu sprechen. Die Kenntnis der Geschäftsetikette ist für Jugendliche von entscheidender Bedeutung, wenn sie sich auf das College und eine zukünftige Beschäftigung vorbereiten. Und auf dem heutigen engen Arbeitsmarkt ist es wichtig, Ausgeglichenheit zu zeigen, die grundlegende Etikette zu kennen und gute Manieren zu haben. Unabhängig davon, wie technisch brillant Jugendliche sich fühlen, könnte ein Mangel an geschäftlichen und sozialen Fähigkeiten sie von erstklassigen akademischen, sozialen und zukünftigen Karrieremöglichkeiten abhalten.

Können Sie uns bitte Ihr Lieblingszitat für die Lebensstunde geben? Können Sie uns mitteilen, wie wichtig dies für Sie in Ihrem Leben war?

Vor zehn Jahren sagte meine Mutter zu mir: „Geh raus und mach großartige Dinge.“ Seit dieser Zeit habe ich meine Komfortzone verlassen, um meine Karriere neu zu erfinden, in führenden Publikationen und Medien zu erscheinen und auf weltweiten Nachrichtensendern zu erscheinen. Aber nichts ist so aufregend, als meine Schüler mit einem breiten Lächeln im Gesicht sagen zu hören: „Ich wurde akzeptiert!“ zu ihrer Traumschule.

Wir sind gesegnet, dass einige der größten Namen aus den Bereichen Business, VC-Finanzierung, Sport und Unterhaltung diese Kolumne gelesen haben. Gibt es eine Person auf der Welt oder in den USA, mit der Sie gerne ein privates Frühstück oder Mittagessen haben würden, und warum? Er oder sie könnte dies nur sehen, wenn wir sie markieren :-)

Ich habe zwei Kategorien und muss sie alle auflisten, falls einer von ihnen diesen Artikel liest!

VC-Finanzierung:

Jack Ma, Mitbegründer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Alibaba Group. Ich möchte mehr von seinen Überzeugungen darüber hören, wie den Schülern Werte vermittelt, für andere gesorgt und die Künste erlernt werden sollen.

Unterhaltung:

Yuja Wang, Konzertpianistin. Ich möchte ihre Übungsroutine lernen und wie sie in diesen 5-Zoll-Stöckelschuhen spielen kann!

Amy Chua, Autorin von "Battle Hymn of the Tiger Mother". Ich möchte zusätzliche Gedanken darüber hören, wie chinesische Mütter ihre Kinder für den akademischen Erfolg erziehen.

Keith Richards, Gitarrist der Rolling Stones. Ich habe seine Gitarrenauswahl bei einem Konzert erwischt und möchte, dass er sie mir persönlich signiert.

Wie können unsere Leser Ihnen in sozialen Medien folgen?

Leser können mir folgen unter:

Im Web www.CollegeCareerResults.com

E-Mail elizabeth@collegecareerresults.com

Facebook https://www.facebook.com/CollegeCareerResults-330532503628365/

Instagram https://www.instagram.com/collegecareerresults/?hl=de

Linkedin https://www.linkedin.com/in/elizabethventurini/

Twitter https://twitter.com/elizabethventu2?lang=de

YouTube https://www.youtube.com/channel/UCE1qktB3I-zoCicx8g6JyNA

Vielen Dank für all diese tollen Einblicke!