95 Gruselige Wahrheiten über Bildung

Fröhliches Halloween! (Oh, und verpassen Sie keine kostenlosen Inhalte.) - Ihr # 1 Newsletter für beschleunigtes Lernen

"Wo es keine Vorstellungskraft gibt, gibt es kein Grauen." -Arthur Conan Doyle

95 Wege, wie „Bildung“ Kinder verletzt

Die Geschichte beginnt an Halloween vor 500 Jahren in einer kleinen Stadt in Deutschland.

Der Mann sah über das Pergament vor sich und schauderte. Wenn jemand fand, was er aufgeschrieben hatte, konnte er getötet werden.

Und jetzt wollte er die Liste, die er schrieb, veröffentlichen, damit jeder sie lesen konnte. Er postete sein Todesurteil.

In seiner Welt kontrollierte eine tyrannische Institution menschliches Verhalten und Denken… die römisch-katholische Kirche. Eine einzige Äußerung gegen diese Institution könnte die Karriere eines Menschen beenden… und sogar sein Leben.

Der Mann war Professor und örtlicher Priester namens Martin Luther. Er hatte die römisch-katholische Kirche sorgfältig studiert. Jetzt starrte er auf eine Liste von fünfundneunzig Fehlern, die die Kirche begangen hatte. Die Widersprüche waren unerträglich geworden, und er konnte sich nicht davon abhalten, sie zu schreiben. Aber würde er es schaffen, sie zu teilen? Wenn die Führer der Kirche nur eine Handvoll seiner Kritiken verstanden, könnte er auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden.

Eine Herbstbrise wehte durch das Zimmer des Mönchs, und er sprach ein Gebet. Bevor er sich aufhalten konnte, rollte er das Pergament zusammen und ging auf den Stadtplatz.

Es war früher Morgen und die Stadt war ruhig. Er erreichte den Eingang der Kirche und Martin Luther befestigte seine 95 Thesen an den Türen. Sein Leben sollte sich für immer ändern.

Selbst wenn ich wüsste, dass die Welt morgen in Stücke gehen würde, würde ich immer noch meinen Apfelbaum pflanzen. -Martin Luther

Es ist jetzt Zeit für eine weitere Reformation. Die folgenden 95 Punkte sollen die Probleme mit einer der mächtigsten Institutionen unserer modernen Welt identifizieren. Das öffentliche K-12- und Hochschulsystem.

Ich bin ein Fan der Reformation, nicht der Revolutionen. Revolutionen sind in der Regel kindisch, während Reformationen alle Opfer respektieren können, die zuvor erbracht wurden. Durch Reformen respektieren wir die Institutionen oder Technologien, die wir verbessern wollen. Reform bedeutet, dass wir die Opfer unserer Vorfahren nicht für selbstverständlich halten, um uns hierher zu bringen.

Es gibt noch viele Dinge im gesamten Bildungssystem, die nützlich sind. Es gibt viele Dinge, die es wert sind, erhalten zu werden. Aber es gibt eine wachsende Anzahl von Dingen und Widersprüchen, die zu viel geworden sind, um sie zu ertragen. Diese müssen angegangen werden, und wir müssen den Kindern, Eltern und Lehrern helfen, die unter einem kaputten System leiden.

Werfen wir einen Blick auf eines der wahrsten Dinge der Bildung, das Gebiet der Anthropologie. Anthropologen definieren eine „Religion“ als eine Reihe von Ritualen und Schulungen zur Festlegung bestimmter Verhaltensweisen. Menschen tendieren immer zu einer Art „Religion“ (auch wenn es sich um eine persönliche oder Stammesreligion handelt), um in einer chaotischen Welt Stabilität zu erreichen. Oft wird die „Religion“ einer Person nicht von einer Kirche diktiert, sondern es ist nur die Sammlung all ihrer Gewohnheiten und Gedanken, die sie bewusst und unbewusst nachahmt und wiederholt.

Unser öffentliches Bildungssystem schult Kinder in verschiedenen Verhaltensweisen und Denkmustern.

Die Jesuiten waren ein gruseliger Haufen, und eines ihrer Sprüche war: "Gib mir ein Kind für sieben Jahre und sie gehören mir fürs Leben."

Das ist eine beunruhigende Anerkennung der Kraft, die Indoktrination und religiöse Rituale in unserem Leben haben. Die meisten Leute erkennen, dass es schrecklich und seltsam ist, wenn die Jesuiten so etwas sagen würden!

Aber dann sehen sie kein Problem, wenn unser öffentliches Bildungssystem Kinder in eine Reihe von Ritualen einführt, mit denen Fabrikarbeiter und Soldaten für den Krieg geschaffen werden sollen. Was Sie in den ersten 12 oder 16 Jahren Ihres Lebens trainiert oder indoktriniert haben, beeinflusst stark Ihr zukünftiges Verhalten und die verfügbaren Entscheidungen.

Das Endergebnis der Verhaltensweisen, die in der Bildung gelehrt werden, sind im Allgemeinen Menschen, die oft elend, ängstlich und in Körpern gefangen sind, deren Geist ihnen nie beigebracht wurde, sie zu benutzen, zu optimieren, zu genießen oder zu meistern. Mein Herz geht an sie. Dies darf nicht fortgesetzt werden.

Wenn wir uns die Gründung von Education ansehen, können wir bestätigen, dass die Zerstörung der Vorstellungskraft und des menschlichen Potenzials ihr ausdrücklicher Zweck ist.

Wenn Sie etwas verstehen würden, beobachten Sie seinen Anfang und seine Entwicklung. -Aristoteles

Horace Mann gründete das US-amerikanische Bildungssystem, nachdem er sich vom preußischen und deutschen Bildungsmodell inspirieren ließ. Dieses Bildungsmodell wurde von einem deutschen „Philosophen“ namens Johann Gottlieb Fichte geschaffen. Um es einfach und unverblümt auszudrücken, dieser Typ war ein Schwein. Er hasste Juden und Frauen und wollte ein Bildungssystem entwickeln, um Frauen und das in Deutschland lebende jüdische Volk zu versklaven. Er war widerlich und doch war er die „Inspiration“ für den Beginn der amerikanischen Bildung.

Die Kirche, gegen die Martin Luther rebellierte, sagte uns, dass wir zwischen dem Teufel und Gott gefangen sind.

Die moderne Kirche für Bildung und Wissenschaft hat uns gezeigt, dass wir zwischen Aussterben und Evolution gefangen sind.

In Wirklichkeit sind wir gefangen von der Macht, unsere Vorstellungen, Handlungen und Verhaltensweisen zu kontrollieren, um neue Realitäten zu schaffen. Der Mensch besitzt die Kraft sowohl für schreckliche Übel als auch für unglaubliche Tugenden. Es liegt an uns, uns zuerst zu reformieren und uns dann andere vorzustellen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um das höchste Wohl aller Beteiligten zu erreichen.

Derzeit gibt es kein zentrales Ziel oder einen zentralen Zweck für das, was wir als „Bildung“ oder selbstgesteuertes Lernen bezeichnen, und ich möchte einen zentralen Zweck für Bildung vorschlagen.

Der zentrale Zweck von Bildung, Lernen und Zusammenarbeit sollte darin bestehen, die freiwillige Entwicklung zu vermitteln. Was wir Bildung nennen, führt die Menschheit in ihrem gegenwärtigen Zustand zum Aussterben.

Die folgenden 95 Punkte sollen eine Reformation auslösen, und Sie können zur Reform der Bildung beitragen, indem Sie sich der Debatte anschließen, diese Geschichte teilen und diese Botschaft verbreiten.

-Chad Grills

Weiterlesen

Verpassen Sie nicht die kostenlosen Sachen!

Heute ist der letzte Tag, an dem Sie sich für das Oktober-Gewinnspiel anmelden können! Geben Sie für eine Gewinnchance ein:

  • Digitale und physische Kopien unserer Lieblingsbücher
  • Kostenlose Coaching-Sitzungen mit unseren Find Your Mission-Trainern
  • Ein einjähriges Abonnement für Audible

Beiträge werden bald nicht mehr angenommen, also beeilen Sie sich! Hier können Sie sich anmelden.

Dienstag Leckereien…

Wie Kinder in Zeiten übermäßigen Schutzes Tapferkeit lernen - Würden Sie Ihren 9-Jährigen bei einem Bloomingdale lassen und ihm sagen, er solle seinen eigenen Weg nach Hause finden? Wie wäre es, wenn Sie Ihren 13-Jährigen alleine ins Ausland reisen lassen? Diese Eltern haben es getan und hier ist der Grund dafür.

Sie träumen von der Schule und keiner der Träume ist gut - Haben Sie immer wieder Albträume über die Schule? Du bist nicht allein. In dieser Studie berichtet Peter Gray über die Träume von 128 Erwachsenen über die Schule. Die Ergebnisse sind interessant und lassen Sie sich fragen: Warum haben wir diese Träume und werden sie jemals verschwinden?

Warum hast du die Schule nicht verlassen? - -

Die Schule hat mich von dem Lernen abgehalten, an dem ich teilnehmen wollte, und mich auf Dinge konzentriert, die ich nicht wollte. Ich habe es geliebt zu lernen; Ich habe die Schule einfach gehasst.
Ich habe diese Unruhe und Angst in einen Drang gesteckt, aufs College zu gehen. "Ich kann mich auf das konzentrieren, was ich am College lernen möchte", sagte ich mir. "Sobald ich dort bin, kann ich wirklich in das Unkraut von allem geraten, was ich wissen muss, um rauszugehen und zu bauen, was ich tun möchte."
Ich habe mich größtenteils geirrt.

Fröhliches Halloween!

Was ist deine liebste Gruselgeschichte? Lassen Sie es uns in den Kommentaren, in den sozialen Medien oder durch Beantwortung dieses Schreibens wissen. Wenn Sie heute Abend Süßes oder Saures tun, bleiben Sie sicher da draußen!

Sie können uns in den sozialen Medien erreichen und wir werden uns bei Ihnen melden. Sie finden uns auf Facebook, Twitter und Medium. Wir würden uns gerne verbinden!

Wenn Ihnen dieser Newsletter gefällt, klicken Sie bitte hier, um ihn auf Medium zu klicken!

Der Mission Holiday Gift Guide kommt!

Unser Team von The Mission erstellt den Ultimate Holiday Gift Guide und wir brauchen Ihre Hilfe. Was ist das beste Geschenk, das Sie im letzten Jahr erhalten haben? Senden Sie eine E-Mail an info@themission.co mit Ihren Ideen, und wir werden die besten „Fan-Tipps“ im Handbuch veröffentlichen.

Sponsoren! Möchten Sie Ihr Produkt im Geschenkführer haben? Senden Sie eine E-Mail an ian@themission.co, um mehr über den Leitfaden zu erfahren.

Interessiert an dem, was wir sonst noch im Internet gefunden haben? Lesen Sie unseren MF-Newsletter, um weitere großartige Inhalte von uns und anderen direkt in Ihren Posteingang zu erhalten! Hier anmelden.