Ein Vergleich zwischen Hochschulbildung in Pakistan und den Vereinigten Staaten

Während sie in einem Klassenzimmer in Pakistan sitzen, hat fast jeder Schüler den Traum, seine Hochschulbildung in die USA oder in andere Industrieländer zu verlegen. Der Punkt ist jedoch, warum die Schüler mit dem Bildungssystem in Pakistan nicht zufrieden sind und warum sie nach Übersee ziehen möchten .

Als ich eine Gelegenheit fand, ein Semester in den Vereinigten Staaten zu studieren, schreibe ich heute über die Unterschiede in der Bildung in Pakistan und den Vereinigten Staaten, die ich hier beobachtet habe.

Hauptauswahl:

Was die Hauptauswahl betrifft, ist sie sehr flexibel. Sie können Ihr Hauptfach in jeder Phase Ihres Bachelor-Abschlusses ändern. Es ist auch hier üblich, zwei oder mehr als zwei Hauptfächer in einem Abschluss zu haben. Sie haben die Wahl, was auch immer Sie studieren möchten wollen, egal in welchem ​​Fach oder Hauptfach Sie zum ersten Mal eingeschrieben waren. Es gibt keine festen Regeln, um Ihr Hauptfach zu wechseln.

In Pakistan ist diese Situation, mehrere Hauptfächer zu haben, nicht üblich. An vielen Universitäten haben pakistanische Studenten zweifellos die Wahl, ihre Hauptfächer nach zweijährigem Studium in ihrem vierjährigen Bachelor-Abschluss zu wählen. In Pakistan können Studenten ihren Master-Abschluss in einem anderen Studiengang studieren Das Fazit ist, dass all diese Optionen zum Wechseln des Hauptfachs manchmal nicht einfach zu nutzen sind, aber es gibt sie.

Klassenräume:

Es wäre nicht falsch, wenn ich sagen würde, dass sich die Unterrichtskultur an amerikanischen Universitäten in beiden Aspekten, dem Verhalten von Schülern / Lehrern und der Verfügbarkeit von Ressourcen, fast vollständig von der in Pakistan unterscheidet.

Ein amerikanischer Lehrer verfügt im Klassenzimmer über mehr Ressourcen als für pakistanische Lehrer. Die meisten Klassenräume jeder Universität sind intelligente Klassenzimmer. Lehrer können ihre Vorlesungen aufzeichnen, die den Schülern später leicht zugänglich sind. Die Aufzeichnung von Vorlesungen ist in Pakistan jedoch nicht üblich Noch Unterrichtsräume an pakistanischen Universitäten sind mit Multimedia-Systemen ausgestattet.

Das Verhalten der Lehrer gegenüber ihren Schülern ist freundlicher als in Pakistan.

Finanzielle Situation eines amerikanischen Studenten:

Wenn ich die finanzielle Situation amerikanischer und pakistanischer Universitätsstudenten vergleiche, fand ich es für amerikanische Studenten sehr schlimmer und stellte fest, dass mein Land in dieser Hinsicht gesegnet ist.

Ein pakistanischer Student, der noch nie in die USA gereist ist, kann sich kaum vorstellen, wie teuer Bildung in den USA ist.

Die meisten Studenten haben nach Abschluss ihrer Ausbildung ein Darlehen in Höhe von Tausenden von Dollar. Während ihres Studentenlebens müssen sie auch hart arbeiten, um ihre Finanzen zu verwalten.

In Pakistan stehen den Studenten mehr Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung zur Verfügung. Und das Beste daran ist, dass die Studenten dieses Geld nach Abschluss ihrer Ausbildung nicht zurückgeben müssen.

Qualität der Bildung:

Wenn wir über die Qualität der Bildung in Pakistan und den Vereinigten Staaten sprechen. Es ist Realität, dass Pakistan in diesem Vergleich insgesamt weit von den Industrieländern entfernt ist.

Während eines Vergleichs kamen verschiedene Punkte in den Sinn, von der Lehrplanentwicklung bis hin zu Unterrichtsstilen und Verhaltensweisen der Schüler.

Wenn ich das Verhalten von Studenten in Pakistan und den Vereinigten Staaten vergleiche. US-Studenten sind eher daran interessiert, neue Dinge zu lernen, sie halten sich nicht nur an ihre Kursarbeit. Während in Pakistan dieser Trend nicht verbreitet ist, besteht eine der Tragödien in Pakistan darin, dass Studenten keine Lehrbücher lesen, sondern nur Powerpoint-Präsentationen, die sich von den USA unterscheiden.

In Bezug auf den Unterrichtsstil beteiligen sich die Lehrer in US-Klassenzimmern an verschiedenen interaktiven Aktivitäten und Aktivitäten zur Problemlösung. Die Verwendung von Arbeitsblättern und die Erörterung realer Szenarien sind üblich. Vorlesungen sind an US-amerikanischen Hochschulen und Universitäten nicht langweilig und leicht zu verstehen .

Zivildienst an US-amerikanischen Universitäten:

Freiwilligenarbeit und gemeinnützige Arbeit an US-amerikanischen Universitäten sind weit verbreitet. Studierende sind der Ansicht, dass es ihnen hilft, ihre Persönlichkeit zu pflegen, wenn sie der Gemeinschaft dienen, und dass dies Zufriedenheit schafft.

Leider ist dieser Trend in Pakistan nicht allzu häufig.

Fazit:

In den Vereinigten Staaten habe ich das Gefühl, dass einer der vorherrschenden Mängel in der Bildung darin besteht, dass Bildung sehr teuer ist und die Schüler hart arbeiten müssen, um Studiengebühren zu zahlen. Manchmal können sie nicht zahlen oder haben keine Zeit gefunden, sich auf ihre Akademiker zu konzentrieren.

Diese Situation kann manchmal zu Depressionen und Stress im Leben der Schüler führen.

Während wir in Pakistan sind, haben wir glücklicherweise viele Ressourcen. Die Notwendigkeit der Stunde besteht darin, nur die Unterrichtstechniken und die Ausbildung der Lehrer zu ändern. Es besteht auch die Notwendigkeit, die Schüler zu beraten und ihnen zu helfen, eine positive Einstellung zu effektivem Lernen aufzubauen.