B21 Cryptocurrency Education Series: Blockchain vereinfacht!

Im zweiten Blog unserer Cryptocurrency Education-Reihe werfen wir einen Blick auf die Cryptocurrency-Technologie, die Blockchain!

Obwohl wir jetzt einen Anstieg des Blockchain-Bildungsmaterials feststellen, ist der Massenmarkt immer noch verwirrt darüber, was Blockchain-Technologie ist, was sie mit Kryptowährung zu tun hat und wie sie funktioniert.

Dies liegt daran, dass der Großteil des verfügbaren Inhalts Fachbegriffe, Fachjargon und Akronyme verwendet, ohne zu erklären, was sie bedeuten, was für den Leser des Massenmarktes verwirrend ist.

Bei einer Google-Suche nach "Was ist Blockchain-Technologie?" Werden Artikel mit Begriffen wie "Blockchain-Technologie ist ein verteiltes Hauptbuch", Blockchain wird in einem Peer-to-Peer-Netzwerk ausgeführt und "Blockchain-Technologie ist unveränderlich und verwendet Konsens" angezeigt. - und so ist es kein Wunder, dass dies so weit ist, wie es die Leute tun, wenn es darum geht, die Blockchain-Technologie kennenzulernen oder ihre Reise zur Kryptowährungserziehung zu beginnen.

Obwohl Blockchain wie ein sehr kompliziertes System erscheint, verwenden wir viele Aspekte der Blockchain seit vielen Jahren im Geschäft, lange bevor die Kryptowährung überhaupt erfunden wurde. Im Folgenden haben wir einen Überblick über die Blockchain-Technologie in einfachen Worten zusammengestellt.

Was ist Blockchain-Technologie?

Die Blockchain-Technologie ist die Technologie, auf der die Kryptowährung basiert. Sie ist eine Form der verteilten Hauptbuchtechnologie, die auch als DLT bezeichnet wird. Sie können sich dies als eine Art Online-Datenbank vorstellen, die aus Aufzeichnungen wichtiger Daten wie Finanztransaktionen besteht, beispielsweise bei Kryptowährung, die ein bestimmtes Bitcoin besitzt.

Im Fall der Blockchain werden alle Datensätze in Form von Blöcken gespeichert, die durch einen speziellen Computercode namens Kryptographie erstellt werden. Jeder dieser Blöcke wird unter Verwendung desselben Codes miteinander verknüpft, weshalb er als bezeichnet wird eine Kette - Blockchain.

Diese Blockchain kann an mehreren Standorten (auf der ganzen Welt) ausgeführt werden und von mehreren Teilnehmern aufgerufen werden. In einer Blockchain können Personen aus Europa, Kanada, den USA und Asien gleichzeitig von ihren eigenen Computern aus arbeiten. Dies ist ein sogenanntes Peer-to-Peer-Netzwerk, eine Gruppe von Computern, die mit demselben Netzwerk verbunden sind, sich jedoch nicht unbedingt im selben Raum befinden müssen. Dies bedeutet, dass es keinen zentralen Computerserver gibt und bei Kryptowährung und Blockchain-Technologie das Peer-to-Peer-Netzwerk zum Teilen von Dateien und Informationen verwendet wird.

Ein wichtiger Punkt in Ihren Kryptowährungs-Schulungsnotizen ist, dass die Blockchain-Technologie zwar eine Art verteiltes Ledger ist, jedoch nicht alle verteilten Ledger Blockchains sind. Dies ist etwas, mit dem viele Menschen verwirrt sind - sie nehmen an, dass ein verteiltes Hauptbuch die Blockchain ist. Ein verteiltes Hauptbuch ist in der Tat der Begriff, der verwendet wird, um die Technologie zu beschreiben, mit der Aufzeichnungen von Informationen an diejenigen verteilt werden, die sie verwenden. Dies kann privat oder öffentlich sein, z. B. Wirtschaftsprüfungsunternehmen, Banken, Gesundheitswesen, Versicherungen und der Einzelhandel DLTs seit vielen Jahren, die keinerlei Verbindung zur Blockchain haben.

Was ist Kryptographie?

Wie oben erwähnt, besteht eine Blockchain aus einer wachsenden Liste von Datensätzen (Blöcken), die durch einen Computercode miteinander verbunden sind, der als Kryptographie bekannt ist und als die Kunst des Schreibens oder Lösens von Codes definiert ist. Dies ist kein neuer Begriff, und trotz des Namens gab es ihn lange vor dem Beginn der Kryptowährung aus dem Zweiten Weltkrieg, die eine sichere und private Kommunikation zwischen den Kriegführenden ermöglichte. In der heutigen Zeit wird Kryptografie von Computerprogrammierern verwendet, um unsere digitale Kommunikation zu schützen. Dies ist es, was unsere Bankkonten, E-Mails und WhatsApp-Nachrichten sicher und privat hält. Ohne Kryptografie wären Online-Zahlungen nicht möglich und Hacker könnten leicht auf unsere E-Mails und Nachrichten zugreifen.

Im Fall der Kryptowährung ist Kryptographie der Prozess, bei dem Bitcoin-Miner schwierige mathematische Probleme lösen, um einen Block in der Blockchain zu erstellen. Dies ist ein Prozess, der absichtlich schwierig, zeitaufwändig und ressourcenintensiv konzipiert wurde, um sicherzustellen, dass die Anzahl der Blöcke, die täglich in der Blockchain verknüpft werden, ein stetiger Prozess bleibt.

Blockchain-Technologie ist unveränderlich!

Die Blockchain-Technologie wird oft als unveränderlich beschrieben - was bedeutet, dass es unmöglich ist, sie zu bearbeiten / zu ändern oder zu manipulieren. Während die Technologie unter Berücksichtigung dieses Konzepts entwickelt wurde, hängt die Realität davon ab, welche Art von Blockchain Sie verwenden.

Im Fall von Bitcoin, das die öffentliche Blockchain verwendet, ist es sehr schwierig, Änderungen am System vorzunehmen. Dies liegt an der in der Blockchain verwendeten Konsensmethode und dem ressourcenintensiven, zeitaufwändigen Prozess beim Hinzufügen von Daten zum Blockchain.

Das Bearbeiten einer Transaktion erfordert eine enorme Menge an Computerleistung, Zeit und Ressourcen. Wenn Änderungen vorgenommen werden, werden sie für alle sichtbar im Verlauf der Blockchain protokolliert. Der Verlauf kann nicht in der Blockchain gelöscht werden. Wenn jemals versucht wurde, das System zu manipulieren, wird er von allen Teilnehmern am angezeigt das Netzwerk.

Dies unterscheidet die Blockchain von anderen Datenbanken und schafft Vertrauen bei ihren Benutzern. Es wird aufgrund des Aufwands und der Ressourcen, die zum Bearbeiten oder Ändern einer Blockchain oder von Daten auf dem System erforderlich sind, als unveränderlich beschrieben. Aus diesem Grund treten Änderungen und Bearbeitungen sehr selten auf. Es ist nicht so einfach, wie wenn ein Benutzer auf eine Datenbank zugreift und die Informationen in wenigen Sekunden schnell bearbeitet und dann auf Speichern drückt!

Die Blockchain ist dezentralisiert!

Die Blockchain-Technologie wird als dezentral beschrieben. Dies bedeutet, dass sie nicht von einer zentralen Partei kontrolliert wird, dh keine Person, Regierung, Unternehmen, Einheit oder Gruppe hat die Kontrolle darüber. Dies hängt jedoch von der Art der verwendeten Blockchain ab. Es gibt drei Haupttypen von Blockchain: öffentliche, private und Konsortien (siehe unten). Bei Kryptowährung, bei der die öffentliche Blockchain verwendet wird, ist sie völlig unkontrolliert und zu 100% dezentralisiert, hier "Konsensmechanismen" (eine Reihe von) Regeln, die von allen Teilnehmern an der Blockchain erstellt wurden, werden verwendet, um eine Einigung / Entscheidung für eventuell auftretende Probleme zu erzielen. Es gibt keinen Leiter, der diese Blockchain kontrolliert.

Arten von Blockchain definiert

Eine öffentliche Blockchain ist vollständig geöffnet, was bedeutet, dass jeder überall an der Blockchain lesen, schreiben oder daran teilnehmen kann, solange er mit dem Netzwerk verbunden ist. Die öffentliche Blockchain ist dezentralisiert und Transaktionen können von jedem eingesehen werden. Die erste Innovation in der öffentlichen Blockchain war Bitcoin. Seit 2009 wird die öffentliche Blockchain jedoch verwendet, um andere Kryptowährungen und für eine Vielzahl anderer Geschäftsaspekte als nur die Erstellung von Kryptowährung zu erstellen, z. B. die Erstellung von „intelligenten Verträgen“ im Fall von die Ethereum-Blockchain.

Eine private Blockchain, die auch als Berechtigungsblockchain bezeichnet wird, funktioniert eher wie eine herkömmliche Datenbank, da eine oder mehrere Entitäten das Netzwerk steuern und der Zugriff daher eingeschränkt ist. In einer privaten Blockchain müssen die Teilnehmer die Erlaubnis erhalten, auf das System zuzugreifen. Das Positive ist, dass alle Teilnehmer identifiziert werden können und daher ein höheres Maß an Vertrauen mit einer privaten Blockchain verbunden ist. Die Entität, die die Blockchain steuert, kann Einträge jedoch jederzeit überschreiben oder löschen, wodurch sie weniger dezentralisiert ist als eine öffentliche Blockchain. Ein Beispiel für eine private Blockchain wäre Hyperledger, das von IBM, Intel und SAP unterstützt wird.

Blockchain-Plattformen des Konsortiums haben viele der gleichen Vorteile wie eine private Blockchain, aber anstatt unter der Führung einer einzelnen Einheit zu arbeiten, arbeiten sie unter einem Gruppenführungsstil, bei dem eine bestimmte Gruppe zustimmen muss, dass alle Änderungen, die in Bezug auf die Blockchain vorgenommen werden, davon profitieren das gesamte Netzwerk. Anstatt jedem mit einer Internetverbindung zu erlauben, an der Überprüfung von Transaktionen in der Blockchain wie im Fall der öffentlichen Blockchain teilzunehmen, oder nur einer Person oder einem Unternehmen die volle Kontrolle wie bei der privaten Blockchain zu erlauben, erlaubt die Blockchain des Konsortiums nur einige ausgewählte Gruppen von zugelassenen Personen, um das System zu betreiben. Diese Art der Blockchain wird häufig mit der Verwendung in Unternehmen in Verbindung gebracht, bei denen eine Gruppe von Unternehmen zusammenarbeitet, um die Blockchain-Technologie zur Verbesserung ihrer Geschäftsprozesse zu nutzen.

Blockchain-Technologie jenseits der Kryptowährung

Obwohl die Kryptowährung die Aufmerksamkeit der Welt auf die Blockchain-Technologie lenkte, ist die Kryptowährung nur ein Anwendungsfall der Blockchain. Mit anderen Worten, während die Kryptowährung von der Blockchain-Technologie abhängt, kann die Blockchain-Technologie für so viel mehr als die Erstellung der Kryptowährung verwendet werden. Bisher haben wir bereits die Blockchain gesehen, die zur Implementierung intelligenter Verträge verwendet wird, eine selbstausführende Vereinbarung zwischen zwei Parteien, die in Computercode geschrieben und in einem öffentlichen Hauptbuch in der Blockchain aufgezeichnet und gespeichert wird. Ein weiterer Anwendungsfall ist die Erstellung von dezentralen Anwendungen (DAPS), die im Vergleich zu normalen Apps transparentere Abläufe ermöglichen. Wir haben auch gesehen, wie die Energieriesen BP und Shell mit Blockchain-Technologie experimentierten, um den Energiehandel zu verfolgen, und der US-Einzelhandelsriese Walmart hat Blockchain-Technologie eingesetzt, um die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination durch Produktexporte auszuschließen. Von Finanzen und Energie bis hin zu Gesundheitswesen und Immobilien mit Blockchain-Technologie sind die Möglichkeiten endlos.

Das Obige soll Ihnen einen grundlegenden Überblick über die Blockchain geben, der Sie auf Ihrem Weg zur Kryptowährungserziehung unterstützt. Wir verstehen jedoch, dass dies eine komplizierte Angelegenheit ist. Wenn Sie Fragen zu einem der oben genannten Punkte haben oder wenn Sie möchten, dass wir etwas klarstellen, können Sie Ihre Kommentare unten hinterlassen oder uns eine Nachricht senden Telegrammseite, auf Facebook, Twitter oder in B21 Life - unsere kostenlose App zur Aufklärung über Kryptowährung.

In Teil 2 unseres Blockchain-Technologie-Bildungsblogs werden einige Beispiele für Unternehmen vorgestellt, die Blockchain-Technologie einsetzen, um das Geschäfts- und Kundenerlebnis in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen zu verbessern.