Bildungsorientierte NGOs müssen ihre Strategie in Bangladesch überdenken

NGOs müssen ihre Erzählung ändern, um Kinder auf die Zukunft vorzubereiten

Als ich BRAC verließ, um meine Bildungsfirma Light of Hope zu gründen, wusste ich vom ersten Tag an, dass NGOs, die daran arbeiten, Kindern in Bangladesch Bildungsdienste anzubieten, ihre Erzählung und Strategie ändern müssen.

Bereits in den 1980er Jahren revolutionierte BRAC die nicht formale Bildung für Schulabbrecher mit ihrem Einzelklassenmodell. Die meisten Arbeiten, die wir in Bangladesch im Primarbereich sehen, sind verschiedene Versionen dieses ursprünglichen Modells. Der gesamte Bildungsbereich der Primarstufe konzentriert sich auf die Verbesserung der Lese- und Rechenfähigkeiten von Kindern. Während dies unserem Land in den nächsten 30 Jahren gute Dienste leistet, ist dies nicht mehr der „Kernfokus“.

Da Bangladesch auf dem Weg ist, den Status eines mittleren Einkommens zu erreichen, versiegt das Gebergeld mit nur einem Angebot für kostenlose Bildung. Die Welt befindet sich derzeit in einer sehr interessanten Phase. Die Technologie wird in Zukunft den Arbeitsmarkt und den gesamten „Wert“ des Bildungssystems stören, um unsere Kinder auf diese Zukunft vorzubereiten. Wenn die NGOs in Bangladesch in der Bildung relevant bleiben wollen, müssen sie ihre Erzählung und Strategie ändern.

Zukünftige Fähigkeiten wie Kreativität, Problemlösung, kritisches Denken und emotionale Intelligenz werden der Schlüssel für unsere zukünftige Generation sein, um zu überleben und zu gedeihen. Die Erzählung der armen Familie, die sich nicht um die Grundbildung bemühen kann, ist für die Spender nicht mehr aufregend. Sie finanzieren diese Erzählung seit 30 Jahren. Die Spender sind bereit, mit ihrem abgelehnten Budget auf Organisationen zu wetten, die spannende Erzählungen anbieten.

Ich habe 6 Bereiche eingegrenzt, basierend auf meinen Erfahrungen und meiner Arbeit mit Light of Hope und anderen INGOs, die im Bildungssektor in Bangladesch arbeiten. Meiner Meinung nach sollten sich die im Bildungsbereich in Bangladesch tätigen NRO auf Folgendes konzentrieren:

  1. Erstellen und Verteilen von Inhalten in großem Maßstab: Bangladeschische Kinder in Grundschulen benötigen kein weiteres „unterstützendes Material“ für den Unterricht in Mathematik, Sprache oder Naturwissenschaften. Es gibt bereits Tonnen davon, die in den letzten 30 Jahren von verschiedenen Organisationen entwickelt wurden. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Entwicklung von Inhalten, die Kindern zwischen 4 und 12 Jahren helfen, Kreativität, Problemlösung und emotionale Intelligenz zu entwickeln. Und finden Sie heraus, wie Sie diese Inhalte in großem Maßstab verteilen können. Ein Hinweis: Die Regierung verfügt bereits über 30.000 digitale Klassenzimmer in Schulen mit Laptops, in denen Ihre Inhalte einen enormen Einfluss haben können.
  2. Lassen Sie den privaten Sektor nicht außer Acht: Die meisten NGOs arbeiten in der Regel mit der Regierung zusammen. Schulen unter Berufung auf "Nachhaltigkeit". Obwohl dies eine gute Strategie ist, vergessen Sie nicht, dass die Anzahl der Kindergartenschulen fast der Regierung entspricht. Grundschulen. In den nächsten Jahren wird diese Zahl die staatlichen Grundschulen überschreiten. Wenn Sie an „zukünftigen Fähigkeiten“ für Kinder arbeiten, befinden sich sowohl Privatschulen als auch öffentliche Schulen an derselben Stelle. Denken Sie nicht, dass Spender Ihnen kein Geld geben werden, wenn Sie sagen, dass Sie Privatschulen in Ihrem Bildungsprojekt abdecken werden.
  3. Fokus auf die Entwicklung der Lehrerfähigkeiten: Keine Schule ist besser als ihre Lehrer. Die Ausstattung der Lehrer mit Kreativität und Fähigkeiten zur Problemlösung für ihre Schüler sollte für NRO, die im Bildungssektor in Bangladesch arbeiten, oberste Priorität haben. Und das hat nichts mit dem Lehrplan zu tun. Die Leute drängen sich oft zurück und sagen, dass alles mit den Büchern in den Schulen in Einklang gebracht werden sollte. Erhalten Sie dieses: Es wird kein Kapitel über 'Kreativität' im Lehrbuch geben. Wie können Sie Ihren Schülern helfen, kreativer zu sein?
  4. Aware the Parents: Letztendlich entscheiden die Eltern, wo sie ihre Kinder erziehen möchten. Eltern, die Geld haben, schicken ihre Kinder zu den besten Privatschulen. Diejenigen, die dies nicht tun, schicken ihre Kinder in „freie NGO-Schulen“. Den Eltern in Bangladesch fehlt im Allgemeinen das Bewusstsein für die Bedeutung von Fähigkeiten wie Kreativität, kritischem Denken oder Fähigkeiten zur Problemlösung für ihre Kinder. Aus diesem Grund steigen die Bildungskosten in Bangladesch. Weil Eltern mehr Geld für Privatunterricht ausgeben als für das Schulgeld. Solange wir Eltern von Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren nicht über die Bedeutung von „zukünftigen Fähigkeiten“ gegenüber GPA5 informieren können, wird sich das Ergebnis nicht ändern, unabhängig davon, was Sie auf politischer Ebene tun. Bildung ist eine marktorientierte Dienstleistung. Wenn die meisten Eltern "zukünftige Fähigkeiten" gegenüber "akademischen Ergebnissen" fordern, werden die Schulen ihr Verhalten ändern. In Bangladesch gibt es etwa 25 bis 30 Millionen Eltern, deren Kinder in dieser Altersgruppe sind. Keine schlechte Nummer zum Arbeiten.
  5. Technologie wird der Schlüssel zur Zukunft der Bildung sein: In jedem Aspekt von Bildungsprojekten sollte es ein Element des Technologieeinsatzes geben, mit dem Sie skalieren, Kosten senken, Auswirkungen überwachen und messen können. Zum Beispiel hat Light of Hope Sputnique entwickelt - eine solarbetriebene Multimedia-Lösung, die in einen Rucksack passt. Die Lösung ermöglicht es uns, unsere Inhalte oder die Inhalte unserer Partner an einen beliebigen Ort der Welt zu bringen - in abgelegene ländliche Gebiete, Slums oder Flüchtlingslager. Mit unserer Online-Plattform Goofi verbreiten wir Inhalte rund um den Globus. Wir entwickeln jetzt ein AI-gesteuertes Bewertungsinstrument, um die Kreativität und die Fähigkeiten von Kindern zur Problemlösung zu messen. Die Nutzung von Social-Media-Plattformen, die Gamifizierung von Inhalten in Verbindung mit Bewertungen usw. sind einige der Möglichkeiten, mithilfe von Technologie Inhalte unter Kindern, Eltern und Lehrern zu verbreiten und bekannt zu machen.
  6. Private Partnerschaften aktiv verfolgen, um Projektergebnisse zu erzielen: NGOs suchen private Mittel (normalerweise CSR-Fonds), um Entwicklungsprojekte durchzuführen, die sie als „öffentlich-private Partnerschaft“ kennzeichnen. Während der Agrarsektor in Bangladesch die Beteiligung privater Unternehmen an der Erzielung von Projektergebnissen berücksichtigt hat, hat der Bildungssektor dies nicht getan. Der Mangel an fähigen und großen Bildungs-Startups zur Unterstützung großer Bildungsprojekte ist ein Grund. Ein weiterer Grund ist das mangelnde Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der Jungunternehmer und ihrer Startups. Light of Hope Ltd. ist wahrscheinlich das einzige Bildungs-Startup in Bangladesch, das direkt mit NGOs / INGOs zusammenarbeitet, um Bildungsprojekte zu entwerfen, technische Unterstützung zu leisten und umzusetzen. Wir haben das Glück, mit einigen der größten Namen in Bangladeschs bildungsbasierten NGOs zusammenzuarbeiten, und der Trend wächst sehr langsam. Die Einbeziehung der Bildungs-Startups in Bangladesch in die enge Zusammenarbeit mit Entwicklungsprojekten wird sowohl für NRO als auch für Startups von Nutzen sein. Intelligentere NGOs werden das früher herausfinden.

Der starke Rückgang der Finanzierung von Bildungsprojekten für NRO in Bangladesch dürfte ein Hauptanliegen der im Bildungssektor tätigen Entwicklungsfachkräfte sein. Ich habe in meinem vorherigen Artikel darüber geschrieben, wie Entwicklungsfachleute in den Dreißigern und Vierzigern relevant bleiben und ihre Karriere im Entwicklungssektor beenden können. Gleiches gilt für die Menschen, die im Bildungssektor in verschiedenen NGOs arbeiten.

Arbeiten Sie im Bildungsbereich? Ich würde gerne Ihren Gedanken hören. Hinterlasse einen Kommentar.